Album NRW

Ali Claudi & Hans-Günther Adam |

Live Doppelalbum 'We blow your blues away'

Text: Heinz Schlinkert | Fotos: Reiner Skubowius

Düsseldorf, 22.11.2022 | Ali Claudi hat im Oktober seinen 80. Geburtstag gefeiert und immer noch ist er unterwegs, mal als Trio, mal im Duo. Gerade hat er zusammen mit dem Keyboarder Hans-Günther Adam, der ihn schon lange begleitet, ein Live Doppelalbum herausgebracht.

  • LIVE

We blow your blues away ist ein Live Album, auch wenns nicht vorne draufsteht. Wenn man schon einmal Konzerte von Ali besucht hat, ist man beim Hören der CD sofort mittendrin. Am 17. März 2019 hat das Konzert in der Bar des Waldhotels Schäferberg in Espenau stattgefunden. Schön, dass bei manchen Stücken die Ansagen zu hören sind, übers Wetter, aber auch Kommentare zu den Stücken und eigene Erlebnisse z. B. zum Bossa Nova. Ali berichtet, dass er damals erschrocken war wegen des unbekannten Rhythmus': „Wir hatten eigentlich nur Caterina Valente“.

  • Ali und Hans-Günther

Düsseldorf und Köln – im Jazz geht das zusammen. Über den Düsseldorfer Ali Claudi haben wir schon oft bei nrwjazz berichtet. Seit 1960 ist er als Sologitarrist im Jazz unterwegs, verfügt über ein Repertoire von ca. 1500 Stücken und spielt lupenreine Jazz E Gitarre. Da sind Effektgeräte fast überflüssig. In einem Interview mit nrwjazz berichtete er vor einiger Zeit, dass er von seiner Musik leben kann, weil er die Aufgaben einer Agentur selbst übernimmt. Im letzten Jahr hat er ein autobiographisches Hörbuch herausgebracht, in dem er seine Erlebnisse und Erfahrungen vorstellt.
Bei den Stücken meint man oft einen E Bass zu hören, doch es ist 'Tastenadam' Hans-Günther Adam aus Köln, der den Pedalbass spielt. Schon seit über 20 Jahren treten die beiden zusammen auf, oft als Duo „The Art of Swing“, manchmal als Trio mit einem Schlagzeuger. Hans-Günther Adam kann fabelhaft an der Orgel den unverwechselbaren Hammond-Sound erzeugen. Die beiden agieren symbiotisch, Solopartien wechseln blitzschnell vom einen aufs andere Instrument, oft kaum zu bemerken.

  • We blow your blues away

We blow your blues away heißt das Album. Man könnte an Horace Silver's Album Blowin' the Blues Away von 1958 denken, doch es geht Ali bei seinem Album nicht um Hard Bop Jazz. Vielmehr basiert der Albumtitel auf einer Zeile aus dem ersten Stück HONKY TONK KID. Programmatisch ist der Titel insofern, als dem Hörer etwas versprochen wird: No more Blues - Chega de Saudade!
Dazu soll die breitgefächerte Auswahl von 16 Stücken beitragen, sehr vielfältig mit Boogie, Klassik, Latin und klassischem Jazz. Kombinationen in einem Stück gibt es bei dem Jazzstandard Lullaby of Birdland von George Shearing: in der Mitte setzt Barock-Musik ein, ist das von Bach oder eine Komposition von Ali? Das E Piano erinnert an ein Spinett, die E Gitarre improvisiert dazu, sehr interessanter Sound!

Weitere Lieblingsstücke von Ali sind wohl Jazzenco von Marc Antoine, ein schneller Flamenco im 6/8-Takt und La Mer von Charles Trenet. Ali kann allerhand Zeitgeschichtliches dazu erzählen. „Seit 60 Jahren im Programm“ hat Ali I Don't Like You No More. Damit sei nicht das Publikum gemeint, versichert er. Mehrere sehr persönliche Bemerkungen deuten darauf hin, dass es im Genderbereich nicht immer gut gelaufen ist. Es gibt auch einige Eigenkompositionen: der Boogie Honky Tonk Kid; I Don't Like You No More, das an Elvis Presley erinnert; Round Noon, ein sehr melodischer, lupenreiner Blues – sollte der nicht vertrieben werden?

Time schließlich klingt wie eine Lebensweisheit:
„... slowdown and listen to your heart, wait and see - Stop that time, I wonna be free ...“

Den letzten Titel kündigt Ali so an: „'You've Got a Friend von Carole King' Die Älteren müssten sich noch erinnern.“ Die älteren Hörer - ich zähle dazu - können mit einigen Stücken bestimmt viel verbinden. Jedenfalls klingt dieses Album wie ein Rückblick auf gut 60 Jahre künstlerischer Arbeit als Jazz Gitarrist. Hut ab! Doch für Ali kann das noch nicht alles gewesen sein, weiter geht’s in NRW:

30.11. Köln, Streck, Buttermarkt
10.12. Bochum-Gerthe, Kulturrat
16.12. Essen, Alter Bahnhof Kettwig
3.4.23 Düsseldorf, MODIGLIANIi, Bilk

http://www.aliclaudi.de/

https://www.tastenadam.de/

Ali Claudi & Hans-Günther Adam - We Blow Your Blues Away
2 CDs, Label: Timezone
Bestellnummer: 11063628
Erscheinungstermin: 11.11.22