Alben, NRW

Mensch freue dich! |

Neue Klänge aus der Tonschmiede Umland Records

Text: Heinrich Brinkmöller-Becker

Essen, 14.12.2022 | Immer wieder für eine Überraschung sorgen die neuen Alben aus der Tonkunst-Schmiede von Umland Records – was nicht wirklich überrascht, gehört es doch zum Selbstverständnis und zur DNA dieses Labels aus dem Umfeld der umtriebigen Großformation THE DORF, immer wieder neue Projekte in neuen Konstellationen mit neuen Klangwelten zu generieren. So jetzt wieder mit den beiden Alben Society for Putting Things on To of Other Things: Game Changers und RKet: Bring You to Evergreens in Stereo.

Society for Putting Things on To of Other Things: Game Changers

Bei der Society handelt es sich um ein Sextett mit Jan Klare, Florian Walter (reeds), Julia Brüssel (vln), Maria Trautmann (trb), Oliver Siegel (synth) und Achim Zepezauer (elec). Der Bandname kommt einem irgendwie bekannt vor, na klar, die Monty Python-Episode! Und ein genauso fantastisch-absurder Geist ist bei den 10 Titeln des Albums spürbar, bei der fröhlich-ausgelassenen Kakophonie des kurzen Openers Bingo tk.1 oder dem Gänsegegacker bei Bingo tk. 9, unterbrochen von Zwischenrufen, einer Klingel und einer bluesigen Altsax-Phrase. Ebenfalls aus der Feder von Florian Walter stammen der kurze Dialog Scharade tk. 1 zwischen Altsax und Violine, das vorsichtige klangliche Tasten mit schwebender Atmosphäre in Scharade tk.11, das fast 8-minütige Siedler, bei dem ein vibrierender Dauerton unmerklich moduliert und mit elektronischen Klängen begleitet wird – ein suggestives Tonexperiment, das mit Violin- und Posaunenklängen ausfadet. Jan Klares Umland ECM mit Unterstützung von Alex Morsey (b) und Simon Camatta (dr) ist ein baß- und drumgetriebenes Uptempo-Stück in typischer THE DORF-Idiomatik einer kleinen Großband. Violine, Posaune und Flöte geben dem Stück eine besondere Klangfarbe. Ähnlich dicht der Klangkosmos in dem Julia Brüssel-Titel Paraletto. In 6 hoch 6 kreiert Oliver Siegel auf der Basis eines Dauertons und in ostinaten Bläser- und Elektronik-Tönen ein eigentümliches Klanggebilde. Maria Trautmanns Komposition Rolling Object führt uns mit ihrer Sound-Collage in einen mysteriösen Raum. Im letzten Stück der Klangreise Umdorfing verbindet Achim Zepezauer lyrische Non-Sense-Einsprengsel à la Monty Python mit einem vibrierenden Mood aus Geräuschen, Tönen einer Bass-Klarinette, einem schwebenden Sound der Violine, einer Sax-Stimme, Versatzstücken von gesprochenen Sätzen. „Explorationslust wecken“ ist die Devise – die Umsetzung gelingt nicht nur den beteiligten MusikerInnen, sie überträgt sich auch auf uns Zuhörer.

Übrigens, Achim Zepezauer ist auch für das Design der Alben, für das immer von Neuem ausgefallene artwork zuständig. BeiGame Changers etwa mit einer abgewandelten Mensch-ärgere-dich-nicht-Variante, ein mitgelieferter Würfel und eine Spielpuppe laden dazu ein, die Album-Titel aleatorisch abzuspielen.

Bring You to Evergreens in Stereo

Das gänzlich andere Outfit des Albums des Trios RKet, die Besetzung mit Jan Klare (sax), Luc Ex (Bassgitarre) und Onno Govaert (dr) lassen ein anderes musikalisches Experiment erwarten. Und in der Tat: Ann Misbehavin’ legt mit Bass-Sax, hartem Bassgitarren-Sound und Drum-Powerplay rockig los. Der Einstieg trügt nicht: Hier werden nicht „Evergreens“ originell nachgespielt, die Titel wie etwa Ozzy Ozbird Parker, Ornette Hawkins, Cadavervan, In The Mud geben allenfalls einen kleinen Wink, eher eine ironisch-witzige Distanzierung von dem Spirit der Originale und haben mit diesen nun wirklich nichts mehr gemein. Clear Water Under Troubled Bridge oder House Of The Dying Sun sind wunderbar rotzig-aggressiv-punkige Stücke. Mit dem spacig-psychodelischen What A Wonderful Word schließt das Klangabenteuer von RKet – ein insgesamt herrlich erfrischender Trip, eine Mordsgaudi.

Beide Alben belegen wieder einmal anschaulich den witzig-ironisch-anarchischen Geist im Kraftfeld von THE DORF mit seinen überragenden Dada-Tontüftlern – immer wieder überraschend, immer wieder großartig.

Society For Putting Things On Top Of Other Things: Game Changers. Digital Album/Record/Vinyl. Umland Records 52

RKET: Bring You 10 Evergreens in Stereo. Digital Album/CD. Umland Records 56