Konzert, NRW

open air filmkonzert mit live-impro in münster |

schwarzweiß ist die bessere Farbe

Münster, 05.08.2022 | Die Sommerpause vorbei – die Filmkonzert-Reihe Schwarz weiss ist die bessere Farbe lädt am Samstag, 6. August zu einem besonderen Open-Air-Filmkonzert in den Musikpavillon im Schlossgarten Münster ein:

Versprochen wird ein „Guerilla Cinema“ und dies umsonst und draussen. Das Konzept ist bewährt und erneuert sich immer wieder: Zu avantgardistischen Schwarzweißfilmen auf der Großleinwand wird musikalisch live improvisiert. Diesmal zu Gast ist das Duo Klangloge, welches der Filmkunst des US-amerikanischen Regisseurs Konrad Steiner den passenden Echtzeit-Sound verleiht. Stephan Leich spielt hier das Schlagwerk, an E-Gitarre und modularem Synthesizer ist Alexander Holtz zu hören. Das Instrumentarium von Klangloge ist darüber hinaus vielschichtig und ungewöhnlich. Mit Unterwassermikrofonen, Stoßdämpfern oder klassischem Schlagwerk bis zu elektronischen Soundskulpturen ist hier alles möglich.

Anja Kreysing und Helmut Buntjer betreiben das Label schwarzweiss ist die bessere Farbe und erläutern auf ihrer Website das künstlerische Konzept, mit dem sie seit vielen Jahren ungewöhnliche Orte in Münster und im Münsterland mit gutem Publikumserfolg bespielen: „Wir sind kuratierende Künstler und Veranstalter und bringen mit unserem Label Bild in Form von (Stumm-)film, Experimentalfilm, live-painting u.a.m. mit Ton in Form von zeitgenössischer Musik und live-soundtracks bei Filmkonzerten und größeren Inszenierungen zusammen. Diese live-soundtracks werden von KünstlerInnen aus dem In- und Ausland oft eigens für schwarzweiss ist die bessere farbe komponiert bzw. konzipiert.“

Musikpavillon im Schlossgarten Münster, Beginn 21 Uhr