Kulturrat Bochum-Gerthe |

Konzerte im neuen Jahr

Fotos: Jan Klare

Bochum, 09.01.2022 | Nach der Weihnachtspause und den vielen Absagen gibt es nun endlich wieder Konzerte. Im Kulturrat Bochum-Gerthe gehts los am

Freitag, 14. Januar
mit:
Jan Klare & Band: die Musik von Earl Bambostic“:

Earl Bostic war amerikanischer Altsaxophonist, Arrangeur und Komponist, der im Grenzbereich zwischen Jazz, Rhythm, Blues und Tanzmusik beeindruckende Musik geschaffen hat. Seine rhythmisch und harmonisch einfachen Kompositionen boten bei allem Unterhaltungswert durchaus eine kunstvolle Seite, die Jan Klare mit seinem Projekt unter Beweis stellt. Kongenial gelingt es Jan Klare am Saxofon, Alex Morsey am Bass, Michael Griener an den Drums und Kai Weiner mit dem dicksten Hammond Sound weit und breit, die Brücke zwischen Avangarde und New Orleans zu schlagen und der Vitalität und Virtuosität dieses 1965 mit 52 Jahren verstorbenen Musikers zu huldigen, dessen frappant frische Kompositionen simpel, geradeaus und extrem wirkungsvoll klingen und wie ein Weckruf an die Hörer wirken.

und weiter gehts:

22.1.: Joscho Stefan Quartett Gypsyjazz

28.1.: Das Essener Gitarrenduo Flamenco

19.2.: Don & Ray acoustic Blues

4.3.: Claude Bourbon Gitarrenblues

12.3.: Ingo Marmulla Band mit John Marshall (Trompete, WDR) und Michael Erdmenger (Sax)

19.3.: Tango Fuego Das Abschiedskonzert nach 30 Jahren

Bochumer Kulturrat e. V.
Lothringer Str. 36 c
44805 Bochum
+49 0234 - 86 20 12

Tickets unter tickets@bochumerkulturrat.de

Kommt zuhauf!