Konzert, NRW

Ingo Marmulla and friends |

Feinster Jazz im Olfonium

Olfen, 13.05.2022 | Der Olfener Kunst- und Kulturverein hatte ihn bei einem Auftritt in der Recklinghäuser Kunsthalle für einen Gig im Olfonium angesprochen – spontane Antwort: "Olfonium? Bin ich dabei!"

Am Samstag 14. Mai gastiert der Recklinghäuser Gitarrist in einer langjährigen Stammbesetzung mit Stefan Werni (Kontrabass) und Bernd Gremm (Schlagzeug)- Hinzu kommt als Special Guest der Pianist Thomas Hufschmidt (Klavier).

Ingo Marmulla (Gitarre, vocals) ist einer der bekanntesten Jazzgitarristen der Region. Tätig als Musiker in den Bands von Tyree Glenn Jr. und Wayne Bartlett, Rundfunk- und Fernsehauftritte mit Casey Jones & The Governors. Leiter eigener Bands, war unter anderem Sideman von Gunter Hampel, Charlie Mariano, Benny Bailey, Ack van Rooyen, Jasper vanʼt Hof etc. Immer wieder leitete er Jazzprojekte im Ruhrgebiet, die über den regionalen Bezug hinaus Beachtung und Fortsetzungen fanden.

Thomas Hufschmidt ist ein deutscher Pianist des Modern Jazz und Komponist. Hufschmidt hatte in Bonn, Essen und Hamburg studiert und tourte mit Noctett durch Europa. Anschließend spielte er in der Band Virgin’s Dream, deren Album „Sophisty“ die Deutsche Phonoakademie 1978 auszeichnete. In den Vereinigten Staaten besuchte er Clinics bei Attila Zoller, Don Friedman und Walter Norris, bevor er mit Musikern wie Jan Akkerman, Albert Mangelsdorff, Uli Beckerhoff, Tony Lakatos und Rick Abao arbeitete. 1986 gründete er die Gruppe Tyron Park, zu der neben Lakatos (später Matthias Nadolny) Sigi Busch (später Gunnar Plümer) und Jo Thönes gehören. Weiterhin leitete er die Gruppe Quartet and Brass, mit der auch für das Goethe-Institut Tourneen unternahm, und arbeitete in verschiedenen Formationen von Wayne Bartlett, Ron Williams und Remy Filipovitch. Er konzertierte auch als Solist, im Duo mit dem Vibraphonisten Stefan Bauer, im Quartett mit Axel Zinowsky und wirkte 2006 bei der Essener Aufführung der Jazz-Oper Escalator over the Hill unter Leitung von Carla Bley mit. Seit 1990 ist Hufschmidt an der Folkwang-Hochschule Essen Professor für Jazzpiano, Theorie und Bigband-Leitung. An seinen Bigband-Projekten nahmen u. a. David Friedman, Kenny Wheeler, Nguyên Lê, Uli Beckerhoff oder Norma Winstone teil. Er schrieb auch Theater-, Fernseh- und Filmmusik, etwa für „Der Leibwächter“ (1989; Regie: Adolf Winkelmann).

Eine Veranstaltung des Kunst- und Kulturvereins Olfen e. V.,14. Mai 2022 um 20:00 Uhrim Olfonium - Olfen - Neustraße 17