CD-Besprechung

Thomas Strønen /Ayumi Tanaka/Marthe Lea |

Bayou

Text: Peter E.Rytz

Mülheim a.d.R., 27.08.2021 | Zwischen Nacht und Morgendämmerung: Mit Bayou setzt Thomas Strønen(perc) seine mit dem Ensemble Time is A Blind Guide begonnenen Sound-Expeditionen fort. Zusammen mit seiner Mitstreiterin Ayumi Tanaka (p) hat er mit Marthe Lea (cl, voc, perc) eine exzellent empathische Musikerin gewonnen. A fresh and open music labelt ECM diese Einspielung zu Recht.

Strønens Selbstaussage, die eigentliche Intention dieser Trio-Aufnahme sei es, den Boden zu erkunden, ….., ohne den Druck zu haben, etwas zu sein oder sich in etwas zu verwandeln, übersetzt der titelgebende Track Bayou in eine Sound-Typik, die ein stehendes, langsam fließendes Gewässer bezeichnet. Ayumi Tanaka deutet mit sanfter Zärtlichkeit Klangräume an, von Thomas Strønen perkussiv kommentiert und von Marthe Lea vokalisiert. Mitunter sind es nur metaphysisch aufgeladenen Sound-Facetten, die in Mikro-Dimensionen musikalisch arrondierte Wunderwelten zwischen Orient und Amerika skizzieren (Pasha; Duryea).

Je länger man dieser CD zuhört, umso mehr wird man wie in einem Sog durch Wälder, Flüsse und Berge getragen. Vogelfrei fliegen mit spiritueller Leichtigkeit. In unbewussten Tiefen der Seele verborgene Emotionen und Phantasie werden als lichte Erkundungen in Varsha oder Dwyn wie Meditationen zelebriert. Zerbrechlich wie wertvolles Porzellan formen sich Töne zu klangfarbigen Kristallen.

Bayou (II) repetierend, entschweben Strønen, Tanaka und Lea schlussendlich mit Chantara in einem universalen Nirwana, das mit seinem perkussiven, vokalen und pianistischen Sounding Rebecca Horns skulpturale Hauchkörper assoziiert. Poetisch mit melancholischer Leichtigkeit.

Bayou, eine CD, die einlädt, die Nacht bis zur Morgendämmerung in zyklischen Wiederholungen zu durchdämmern.

prelisten and order under:

https://www.ecmrecords.com/shop/1611154880/bayou-thomas-strnen-marthe-lea-ayumi-tanaka

Infos zum Konzert in der Zeche Carl, Essen:

http://www.jazz-offensive-essen.de/joe-open-air/