Till Menzer und das Quintett "Mels Waxing Gibbons" |

Freiluftsession vorm Jazzkeller

Krefeld, 30.07.2020 | Die kommende Jazzsession auf der Freilichtbühne vorm Jazzkeller in Krefeld präsentiert am Samstag, 1. August den Schlagzeuger Till Menzer in einer Quintettbesetzung

Der aus Krefeld stammende und viel gereiste Schlagzeuger Till Menzer ist ein dynamisches Wesen. Unter dem Namen Mel schart er bereits seit sieben Jahren die unterschiedlichsten Musiker in immer wieder neuen Formationen um sich, um seine Musik auf die Bühne zu bringen. Das musikalische Ausgangsmaterial ist dabei bewusst einfach gehalten, um den Mitmusiker*innen live gespielt ein Maximum an Entfaltungsmöglichkeiten zu bieten.

Man kann sich auf ein Erlebnis klangvoller Melodien, tanzbarer Grooves und einer Bande voller Spieltrieb freuen. Es steht außer Frage, dass es nicht nur faszinierend sein wird, dieses talentierten Instrumentalisten beim gemeinsamen Jammen zuzuschauen, sondern dass sich ihre gute Laune garantiert auf das Publikum übertragen wird.

Besetzung:

Mels "Waxing Gibbons"

Sebastian Ascher – Bass

Mario P. Waxenegger – Gitarre

Janosch Willig – Posaune

Lukas Weber – Saxophon

Mel Tinzer – Schlagzeug

Tickets und Infos:

Reservierung wie bei den letzten Open Air Konzerten:
Für das Konzert stehen vor dem Jazzkeller 99 Sitzplätze zur Verfügung.
Ausschließlich Jazzklubmitglieder können kostenfrei über info@jazzklub-krefeld.de bis zum 30. Juli Platzreservierungen vornehmen.

Nicht-Jazzklubmitglieder können gegen eine Reservierungsgebühr von 8 € direkt beim Jazzkeller Sitzplätze reservieren. Möglich ist das via Telefon (0162 2013145), Whatsapp, SMS oder Email (info@jazzkeller.info).
Nicht-Jazzklubmitglieder sollten spätestens ab 19h die reservierten Sitzplätze vor dem Jazzkeller einnehmen.
Nach 19h gibt der Jazzkeller nicht eingelöste reservierte Plätze frei.

Das Konzert findet bei gutem Wetter - kein Regen - statt!
Aktuelle Infos gibt der Jazzklub über die digitalen Medien bekannt.