CD Besprechung

Super Jazz Sandwich |

Plays The Eneagram Vol. 1

Text: Uwe Bräutigam

Düsseldorf, 12.02.2020 | Hinter dem Bandnamen Super Jazz Sandwich stehen drei wichtige Musiker der Jazz- und Impovisationsmusik Szene des Ruhrgebiets: Simon Camatta (Schlagzeug), Florian Walter (Alt- und Baritonsaxophon) und Flavio Zanuttini (Trompete). Seit 2010 machen die drei Musik miteinander. Für ihre neue CD haben sie sich mit dem esoterischen Konzept des Eneagrams auseinandergesetzt. Das Eneagram stammt von dem griechisch-armenischen Esoteriker Gurdjieff (1866 -1949) und teilt die Menschen in neun Persönlichkeitstypen ein.

Super Jazz Sandwich haben nun diese neun Typen in Musik umgesetzt. Alle drei Musiker haben jeweils die Musik zu drei Persönlichkeitstypen kreiert.

Im Spannungsfeld von Improvisation und notierter Musik, sowie von traditionellen Spielarten des Jazz und freiem Spiel, sind überaus hörenswerte Klänge mit einer Vielzahl an spannenden musikalischen Ideen entstanden.

So beginnt das erste Stück mit einem einfachen Beat von Simon Camatta, in den Florian Walter mit dem Saxophon einsteigt, dann folgen Improvisationen der Bläser. Eine romantischen Saxophonmelodie zu der sich die Trompete gesellt eröffnet das zweite Stück. Ein Musiker spielt frei und die anderen beiden geben mit notierten Teilen dem Ganzen einen Rahmen. Das dritte Stück dagegen beginnt mit einer Trompetenfanfare von Flavio Zanuttini gefolgt von schnellen Trompetenstößen, dazu tiefe kurze Töne des Saxophons. Schnelle nervöse Linien, wie wir sie aus dem frühen Bebop kennen. Florian Walter mit dem Baritonsax und Flavio Zanuttini mit gestopfer Trompete spielen im fünften Stück ganz relaxten Jazz, wie in einer Nachtbar oder als Soundtreck eines alten Film Noir. Dagegen folgt im siebten Stück nach einem Schlagzeugintro eine kleine Melodie, die an jüdische Klezmermusik erinnert. Die Musik hat etwas traurig-melancholisches. Während im achten Stück suchende tastende Klänge, kleine Melodien, Anklänge an traditionellen Hardbop zu finden sind.

Simon Camatta, Florian Walter und Flavio Zanuttini haben jedem der neun Stücke auf der CD einen besonderen Charakter gegeben. Die Stücke entfalten sich jeweils zu einer eigenen “Persönlichkeit“. Während sich über den Wert des Eneagrams streiten lässt, ist die Musik der CD ausgesprochen originell und gelungen. Es gibt viel in der Musik zu entdecken.

Super Jazz Sandwich – Plays The Eneagram Vol. 1

Umland Records 24

www.umlandrecords.de