Wichtige Veranstalter-Info von Eventbrite |

Tipps für das Verschieben von Konzerten

Gelsenkirchen, 21.03.2020 | Ohne Kommentar: Soeben trudelte hier, über ein Woche nach dem Shut down der Konzerte und Veranstaltungen eine Mail von Eventbrite (Lightversion von Eventim für Klein- und Kleinstveranstalter) ein, mit hilfreichen Informationen für Veranstalter. Diese möchten wir Euch nicht vorenthalten.

Die aktuelle Lage ist ohne Frage eine beispiellose Herausforderung für Sie selbst und für die gesamte deutsche Eventbranche. In dieser schwierigen Zeit möchten wir Ihnen einige hilfreiche Informationen an die Hand geben.

Falls Sie planen, Ihre Veranstaltung zu verschieben oder abzusagen:

1. Informieren Sie Ihre Teilnehmer so schnell wie möglich über alle Änderungen. Schreiben Sie ihnen eine E-Mail, z.B. über das eingebautes E-Mail-Tool von Eventbrite. Dabei sollten Sie transparent sein und klären:

  • Wann und wo die neue Veranstaltung stattfinden wird (bei einer Verschiebung, s.u.)
  • Wo Teilnehmer ihre veröffentlichten Richtlinien für Rückerstattungen finden
  • Wie Teilnehmer Sie am Besten erreichen können (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

2. Wenn Sie Ihre Veranstaltung verschieben: Aktualisieren Sie Ihr Event auf Eventbrite mit dem neuen Datum, der neuen Uhrzeit und dem neuen Veranstaltungsort. Eine detaillierte Anleitung in unserem Hilfe-Center erklärt Ihnen, wie Sie das machen. Weitere Informationen zu Verschiebungen finden Sie auf unserem Blog.

3. Wie Sie Ihre Veranstaltung in ein Online-Event umwandeln möchten, lesen Sie auf unserem Blog.

4. Wenn Sie Ihre Veranstaltung absagen müssen: Beenden Sie so schnell wie möglich den Ticketverkauf, damit keine zusätzlichen Käufe abgewickelt werden. Die jetzt anfallenden Rückerstattungen führen Sie am Besten direkt über Eventbrite durch. Das ist oft die beste Lösung für ihre Teilnehmer, und gleichzeitig schützt Sie dieser Prozess vor drohenden Kreditkartenrückbuchungen.

Falls Sie weitere Fragen zu diesen Themen haben oder unsere Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Bleiben Sie gesund,
Ihr Eventbrite Team