rezensionen cd

rezensionen buch

rezensionen film

rezensionen ausstellungen

rezensionen literatur

newsletter-rezensionen

Region auswählen: Erweiterte Suche einblenden
Ort auswählen:   
Suchbegriff:


    
Nik Bärtsch |
Entendre
CD-Besprechung | 23.07.2021 | Mülheim a.d.R.
Meditation und Kampfkunst: Nik Bärtsch, der "Zen-Meister auf dem Klavier", legt zum zweiten Mal in seiner Karriere ein Soloalbum vor. Eine "Ritual Groove Music" ohne Beispiel!

    
Heinrich von Kalnein |
A Night in Vienna
CD-Besprechung | 16.07.2021 | Wien
Der Saxofonist Heinrich von Kalnein hat zusammen mit dem rhythmisch indigniert sensiblen Ramón López (dr) und der kultiviert überlegen improvisierenden Bassistin Gina Schwarz ein solches Konzert im Januar 2021 im Jazz & Music Club in Wien gespielt. Sie waren von der Aufnahme so überzeugt und begeistert, dass sie sie auf Natango Music veröffentlicht haben: A night in Vienna. Ein Glücksgriff in jeder Hinsicht.

    
Laura: Quiet Land |
Gute Musik - Werbetexte im Off
CD Rezension | 13.07.2021 | München
Also, dass man dauernd mit dem Zitat von Quincy Jones bombardiert wird, im offiziellen Pressetext und auf der Homepage, über die rosigen Zukunftsaussichten von Laura, das nervt. Aber ‚success picks for itself‘ sagt man, wozu dann diese ganze Selbst-Lobhudelei, wenn man‘s gar nicht nötig hat? Denn Laura ist wirklich eine Entdeckung.

    
Stephan Micus |
Winter`s End
CD-Rezension | 10.07.2021 | Mülheim a.d.R.
Stephan Micus ist ein Ein-Mann-Klanguniversum. Er sammelt und studiert Instrumente aus der ganzen Welt und schafft damit seine eigenen musikalischen Reisen. Sein 24. Soloalbum heißt "Winter`s End."

    
Bundesjazzorchester |
A Tribute To The Clarke-Boland Big Band: Live
07.07.2021 | Bonn
‚Let the circle be unbroken‘ kennt man ja nicht gerade aus dem Jazz. Der Titel kam mir aber in den Sinn, als sich mir die letzte CD des Bundesjazzorchesters anhörte, denn auch hier schließt sich ein Kreis, nicht ganz zufällig in Köln.
aus NRW mit dabei: Jiggs Whigham | Niels Klein

    
COLOSSEUM |
Transmissions Live At The BBC
CD Rezension | 25.06.2021 | London
Lost Angeles – das war Höhepunkt des Live-Doppelalbums von 1971 und nahm eine ganze LP-Seite ein. Nun ist nach fast 50 Jahren Ende letzten Jahres eine 4CD-Compilation-Box herausgekommen mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen aus Radio-Übertragungen der BBC.

    
​Daniel Erdmann & Aki Takase |
Isn`t it romantic?
CD-Besprechung | 18.06.2021 | Berlin
Der Saxofonist Daniel Erdmann und die Pianistin Aki Takase kennen sich schon lange. Erdmann hat früher im Sextett von Aki Takase mitgespielt. Der Wunsch, endlich mal etwas im Duo zu machen, bestand schon lange. Im letzten Jahr brach durch die Auftrittsverbote auch für die beiden eine künstlerische Zwangspause herein. Aber kreative Menschen beherrschen die Kunst, aus der Not eine Tugend zu machen...

    
​Konstantia Gourzi |
Anájikon
Musikalische Gegenwart | 07.06.2021 | München
Konstantia Gourzi zum Zweiten bei ECM. Nach Music for piano and string quartet verstetigt sie mit der soeben erschienenen CD Anájikon ihre Wertschätzung durch ECM.

    
Anekdoten eines freischaffenden Musikers |
Vergnügliches Buch von Benny Mokross
Buch-Rezension | 03.06.2021 | Hemer
Man kann sich gut vorstellen, dass sog. freischaffende Musiker ein im doppelten Sinne bewegtes Leben führen, führen müssen, schließlich sind sie viel „auf Achse“. Wie ihr – in Nicht-Coronazeiten – tägliches Road-Movie aussieht, erfahren wir aus erster Hand: Benny Mokross kann da viel erzählen.
aus NRW mit dabei: Benny Mokross

    
Heidi Bayer |
Virtual Leak
CD Rezension | 30.05.2021 | Köln
Heidi Bayer nimmt uns mit auf ihre musikalische Reise. ‚If It helps’? Nur kein ‚Overshoot‘! Also von Köln ab in die nächsten Berge, aber da bekommt man nur den ‚Eifel Blues‘. Man braucht unbedingt ‚Something Different‘, also gehts mit ‚Hedwig’s Flight‘ zum ‚Shore‘ der damaltinischen Insel ‚Brač‘. Am Ende dann zurück nach Hause mit dem ‚Hot Train‘. ‚If It helps‘? Yes, sure, it helps. Wem das kryptisch erscheint, der blicke auf das Cover von Heidi Bayer’s ‚Virtual Leak‘.
aus NRW mit dabei: Heidi Bayer | Johannes Ludwig

    
Tamara Lukashewa |
Gleichung
CD-Besprechung | 26.05.2021 | Köln
Die Sängerin und Pianistin Tamara Lukasheva durchmisst den Jazzkosmos von Ost nach West mit Riesenschritten. In Odessa kurz vor dem Zusammenbruch der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der ehemaligen Sowjetunion, geboren und in einer Musikerfamilie aufgewachsen, verkörpert sie den Prototyp einer neuen Generation von Musikerinnen und Musiker.
aus NRW mit dabei: Tamara Lukasheva

    
Violine und Computer auf dem Album von Fleischwolf |
Spannendes Hörerlebnis
CD-Rezension | 23.05.2021 | Wuppertal
Das Duo Fleischwolf mit Gunda Gottschalk und Achim Konrad weist eine ungewöhnliche Besetzung auf: Violine/Stimme der in der Improvisierten Musik verankerten Geigerin, - und Computer.

    
ARS LONGA VITA BREVIS |
3 Kurzrezensionen
kurz vorgestellt | 21.05.2021 | Bochum
Dieses Motto bedeutet für uns NRWJAZZ-Redakteure: wir haben viele interessante Jazz-Alben, aber leider zuwenig Zeit, um uns mit allen intensiv zu beschäftigen.

    
Thomas Sauerborn |
​Kyiwi
CD-Besprechung | 19.05.2021 | Köln
Das Label KlaengRecords entdeckt mit der CD Kyiwi den Drummer Thomas Sauerborn als Bandleader. Was ergibt die Probe aufs Exempel?
aus NRW mit dabei: Thomas Sauerborn

    
Matthias Nadolny Quartet |
S L O W – Jazz in der Entschleunigung
CD Rezensionen | 17.05.2021 | Dortmund
Also, Charlie Parker könnte in dieser Band nicht mitspielen. Das würde die Atmosphäre stören, denn das Matthias Nadolny Quartet schafft mit dem neuen Album SLOW eine ganz anderes Jazzgefühl. ‚Entschleunigt‘ könnte man das im Sinne des Soziologen Hartmut Rosa nennen. Das Album enthält Live Aufnahmen aus derJazzschmiede Düsseldorf aus dem Herbst 2020.
aus NRW mit dabei: Peter Weiss

    
Dorrit Bauerecker |
One Woman Band
Neue Musik | 15.05.2021 | Köln
Freie Improvisation? Neue Musik? Jenseits aller Schubladen versteht sich die Kölner Pianistin, Akkordeonisten (etc.) Dorrit Bauerecker vor allem als interdisziplinäre Performerin.

    
Klaus Doldinger |
The First 50 Years of Passport
CD Rezension | 14.05.2021 | München
Klaus Doldinger ist, wie bereits berichtet, am 12. April 85 Jahre alt geworden. Hierzu ist Anfang Mai eine Compilation seiner Erfolge der letzten 50 Jahre erschienen. Passport war Anfang der 70er eine meiner ersten LPs. Ich weiß noch genau, wie mich Uranus beeindruckt hat. Und der Sound ist immer noch phänomenal: Power, Aufbruchstimmung, Jubel.

    
Alfa Mist: BRING BACKS |
HipHop-Jazz aus London
CD Rezension | 12.05.2021 | London
"Back home belly full. Skin. kissed from Sun-drenches red earth the land of her birth gave her tools to navigate the world from Africa to Europe via Caribbean She came ..."

    
Markus Türk |
türk
CD-Besprechung | 11.05.2021 | Gelsenkirchen
Markus Türk, Trompeter bei The Dorf und kreativer Multiinstrumentalist, macht auf seiner Solo-Platte alles selbst. Das ist große Kunst und bietet zudem großen Spaß- und Unterhaltungsfaktor.

    
Sergio Armaroli und Fritz Hauser |
Angelica
CD-Besprechung | 08.05.2021 | Mülheim a.d.R.
​Angelica heißt die neue CD von Sergio Armaroli und Fritz Hauser. Angelica, ein Vorname, aber auch mehrere Orten in den USA heißen so.Sie loten im ersten Track mit Überzeugung nichts weniger als die musikalische Heilkraft mit Sound-Pattern aus.

    
Jakob Bro |
Uma Elmo
CD-Besprechung | 02.05.2021 | Kopenhagen
​Das aktuelle Album von Jakob Bro featured den Trompeter Arve Henriksen und den spanischen Schlagzeuger Jorge Rossy. Das setzt Traumsequenzen frei, die in diesem Trio auf Gleichberechtigung beruhen. Den feinen kompositorischen Faden webt jedoch der dänische Gitarrist selbst...

    
Snorre Kirk, Stephen Riley |
Going Up
CD Rezension | 30.04.2021 | Kopenhagen
Das ist wieder so ein Album, das mich gleich beim ersten Hören begeistert. Ende April ist Going Up, das neue Album des Snorre Kirk Quartet erschienen.

    
Georg Ruby Trio |
Saluti a Peppino
CD-Besprechung | 27.04.2021 | Köln
Das Trio Village Zone huldigt dem neapolitanischen Schlager-Großmeister Peppino die Capri - instand composing spielt auch eine Rolle.

    
TOC |
Generationsübergreifende Echtzeit-Komposition in zwei Trios
CD-Besprechung | 22.04.2021 | Essen
Das gerade erschienene Album TOC des Labels Umland Records bringt die Kölner Jazz-Geigerin Julia Brüssel gemeinsam mit dem Berliner Avantgarde-Drummer und Elektroniker Wolfgang Seidel in zwei verschiedenen Trio-Besetzungen zusammen mit zwei Blasinstrumentalisten: einmal mit Lothar Ohlmeier an der Bass-Klarinette, in einem anderen Set mit Frank Gratkowski (sax, fl).
aus NRW mit dabei: Julia Brüssel

    
Pangea Ultima |
Camino a Mictlán
CD-Besprechung | 19.04.2021 | Köln
Weltmusik aus authentischem Material, das der deutsch-mexikanische Gitarrist José Díaz de León während seiner umfangreichen musikalischen Reisen gesammelt hat – eine grandiose Mischung.

    
Bernd Kaftan |
Rooms and Places
CD-Besprechung | 13.04.2021 | Hürth
Rooms and Places heißt das neue Album des Hürther Pianisten Bernd Kaftan - Peter E. Rytz hat sich auf Kaftans Dachboden umgeschaut.

    
Rhiannon Giddens & Francesco Turrisi |
Calling me home
CD-Rezension | 11.04.2021 | Bochum
Am 9. April erschien Rhiannon Giddens' neues Album They're Calling Me Home. Was zunächst als normale Folk-Musik erscheinen könnte entpuppt sich bei genauerem Hinhören als eine erstaunliche Integration verschiedener Folk-Stile.

    
Shed 1 |
Eindrücklich eindringliche Klangreise von drei Improvisationsmusikern
CD-Besprechung | 08.04.2021 | Köln
Eine kleine Erinnerung an Vor-Corona-Zeiten, in denen man in der Reihe Soundtrip NRW den Protagonisten der Szene der improvisierten Musik in unterschiedlichsten Konstellationen erleben konnte: Die jüngst erschienene CD SHED 1 lässt das Konzert aus dem Loft vom 7. Oktober 2018 mit Steve Beresford (p, objects), Luc Houtkamp (ts, cl) und Martin Blume (dr, perc) nacherleben.
aus NRW mit dabei: Martin Blume

    
Rainer Wieczorek: Pirmasens |
Coltrane in der Schuhfabrik
Buch-Rezension | 07.04.2021 | Darmstadt
„Am Ende seines kurzen Lebens spielt Coltrane zwischen den einzelnen Sets in der Pause weiter, hinter den Kulissen: einer unerhörten Erschöpfung entgegen.“ „Vielleicht ist es das, was diese Aufnahme zur Musik unserer Zeit werden lässt“, sagt Amrein. „Vielleicht ist es das.“

    
Lilly |
The Song is you feat. Gilad Hekselman & Kirk Knuffke
CD-Rezensionen | 04.04.2021 | Kopenhagen
Die japanisch-dänische Sängerin Sängerin Lilly heißt eigentlich Lilly-Ann Hertzman. Auf dieser CD, die am 26. März erschien, singt sie Standards aus dem Great American Songbook. Prelude to a Kiss von Duke Ellington, My Foolish Heart von Victor Young und Ned Washington, aber auch weniger bekannte Stücke wie Up Jumped Spring von Freddie Hubbard und Lonely Woman von Horace Silver sind da eine gute Wahl.

    
Chantal Acda |
Saturday Moon
CD-Rezensionen | 01.04.2021 | Bochum
Dies ist ein sehr ruhiges Album, denn es geht um Besinnung; gerade in dieser Lockdown-Zeit. Das zeigt schon das erste Stück 'Saturday Moon', das dem Album auch den Namen gab.

    
Ruedi Häusermann, Marco Käppelli, Claude Meier |
Die Umelieder-Kollektion
28.03.2021 | Zürich
Eines der hypnotischsten aktuellen Alben kommt aus der Schweiz: Ruedi Häusermann, Marco Käppeli und Claude Meier bilden ein – nennen wir es mal - kammermusikalisch, folkloristisch-imäginäres Trio.

    
Regener Pappik Busch: Ask Me Now |
Letter for Sven
CD-Rezension | 21.03.2021 | Berlin
Lieber Sven, am 5. März erschien deine neue CD ‚Ask Me Now‘. Deiner Bitte, dich zu fragen, komme ich gerne nach, denn ich schätze dich sehr als Autor und Bandleader von Element of Crime. Meine Frage ist: Wie schätzt du euer Album inzwischen ein, nachdem von vielen Seiten viel daran kritisiert worden ist?

    
​André Nendza |
On Canvas
17.03.2021 | Köln
"On Canvas" heißt André Nendzas neuem Quintett „On Canvas“, zu dem auch die Saxofonisten Angelika Niescier, Pianist Martin Sasse, der Trompeter Matthias Bergmann und Schlagzeuger Niklas Walter gehören. Jetzt liegt ein erstes Album vor.
aus NRW mit dabei: Martin Sasse | André Nendza | Matthias Bergmann

    
Kurt Edelhagen 100 |
The Unreleased WDR Jazz Recordings
CD-Rezensionen | 13.03.2021 | Köln
Kurt Edelhagen wäre im letzten Jahr 100 Jahre alt geworden. Bei Recherchen in den ‚Katakomben‘ des Funkhauses, ca. 10 Meter unter der Bühne des WDR-Studios, hat man in dem umfangreichen „Kellermaterial“ bisher unveröffentlichte Stücke gefunden. Bernd Hoffmann, WDR-Jazz-Redakteur, hat einige ausgewählt und auf 3 CDs bzw. LPs herausgebracht. Am 26. März geht diese Kompilation in den Handel.

    
Fabian Ziegler |
Gods, Rhythms, Human
beyond jazz ... | 10.03.2021 | Zürich
Soloperkussionisten wie Fabian Ziegler zählen zu den Individualisten. Umso schöner, wenn daraus ein herrschaftsfreies Teamwork hervor geht...

    
Rainer Wieczorek, Im Gegenlicht: Heinz Sauer |
„Es wirkt, als pflüge er ein Feld.“
Buch-Rezension | 06.03.2021 | Darmstadt
„Es wirkt, als pflüge er ein Feld.“ Dieser Satz aus dem literarischen Porträt Heinz Sauers ist geradezu programmatisch. Er steht in erster Linie für die musikalische Entwicklung Sauers, man kann ihn aber auch auf den Autor selbst und sein Buch beziehen. Beim ‚Umpflügen‘ kommen allerhand Dinge aus der Vergangenheit an den Tag, die die Gegenwart maßgeblich geprägt haben. Die Metapher des ‚Pflügens‘ steht aber auch für den Stil Rainer Wieczoreks und dessen manchmal geradezu existenzialistisch anmutenden Formulierungen.

    
Frank Wingold |
To be frank and free
CD-Besprechung | 03.03.2021 | Mülheim a.d.R.
Frank Wingolds neues Album ist eine subtile, impressionistisch inspirierte Soundspurensuche im Jazz-Gitarren-Universum.
aus NRW mit dabei: Frank Wingold

    
Peter Autschbach und Joscho Stephan |
Sundowner
CD-Rezension | 27.02.2021 | Mönchengladbach
Einen ‚Sundowner‘ trinkt man, wenn die Sonne untergeht. Man trifft sich, um den Tag zu beschließen, keine Happy Hour, aber Alkohol muss schon dabei sein. Eine ähnliche Abendstimmung hatte schon 1968 John Mayall in seinem Laurel Canyon beschrieben: I’m walking on Sunset mit Mick Taylor an der Gitarre. Beim Sundowner von Peter Autschbach und Joscho Stephan hört sich das ganz anders an, denn die beiden spielen in einer ganz anderen Liga. Am 12. März erscheint diese neue CD.

    
​Zuzana Leharová Quartet |
Knochenmann
CD-Besprechung | 24.02.2021 | Köln
Dieses Spiel leuchtet und blitzt auf - in aller Brillanz vom ersten Ton an. Zuzana Leharova redet von ihrem eigenen Lebenshunger, der ihre Musik und ihr furioses Geigenspiel eins zu eins abbildet. Knochenmann heißt ihr Debütalbum – ein Titel so kompromisslos wie die neuen Stücke, die sie und ihre hochmotivierte Band hier vom Stapel lassen.
aus NRW mit dabei: Zuzana Leharová

    
Charles Lloyd & The Marvels |
Tone Poem
CD-Rezension | 21.02.2021 | Los Angeles
Chick Corea ist tot. Mit Charles Lloyd lebt aber noch ein Urgestein des Jazz. Am 12. März erscheint sein neues Album Tone Poem, auf dem er, ähnlich wie bei Joe Chambers‘ neuer CD, eine Art Rückblick auf die Blue-Note-Jahre gibt.

    
Conni Trieder Trio |
Brot und Salz
CD Besprechung | 15.02.2021 | Düsseldorf
​Das Conni Trieder Trio setzt Maßstäbe für ein nicht alltägliches Format. Auf der neuen CD vom Conni Trieder Trio sind zwischen den Musikstücken kleine Gedichte von Connie zu hören.

    
Voluptuaries von Brandon Seabrook und Simon Nabatov |
Freie Musik at its best
CD-Besprechung | 12.02.2021 | Köln
Der in Köln ansässige Ausnahmepianist Simon Nabatov ist ein ausgesprochen umtriebiger Musiker mit hoher Veröffentlichungsrate. Bei aller Quantität der Aufnahmen: Immer ist Nabatov für eine positive Überraschung gut, was die Besetzung, aber auch, was die Qualität seiner freien Musik angeht.

    
Joe Chambers: Samba De Maracatu |
Blue Note Forever
CD-Rezension | 11.02.2021 | New York
Jazz und Vibraphon – da denkt man gleich an Lionel Hampton, vielleicht auch an Milt Jackson, Bobby Hutcherson oder Dave Pike. Nicht so bekannt ist Joe Chambers, der als Sideman auf vielen Blue-Note-Alben der 1960er vertreten war, u. a. in den Bands von Wayne Shorter, Freddie Hubbard und McCoy Tyner. Am 26. Februar erscheint sein neues Album Samba De Maracatu.

    
NAU Trio |
In the Ocean
CD Besprechung | 08.02.2021 | Köln
Das NAU Trio ist eine multikulturelle Band aus Köln. Die drei junge Musiker, der Pianist Henrique Gomide aus Brasilien, der Bassist Jean Luc Cammas aus Chile und Antoine Duijkers an den African Drums aus den Niederlanden,

    
Stefan Karl Schmid |
Muse
29.01.2021 | Köln
Der Saxofonist Stefan Karl Schmid präsentiert auf seinem neuen Album "Muse" ein Sextett mit Gewicht Auch das kompositorische Niveau der neuen Stücke lässt staunen.

    
Rüdiger Baldauf: Strawberry Fields |
Eine runde Sache, auch als mp3
CD-Rezension | 26.01.2021 | Köln
Schon wieder ein Beatles-Cover-Album? Ja, an diesem Album sieht man, dass ‚covern‘ wirklich sehr kreativ sein kann und nicht nur das Nachspielen des Originals bedeuten muss. Strawberrry Fields ist im Dezember erschienen und zu Recht schon in den oberen Jazzcharts vertreten.
aus NRW mit dabei: Bruno Müller

    
​Nuno Côrte-Real & Ensemble Darcos |
Time stands still
beyond jazz ... | 25.01.2021 | Lissabon
Das portugiesische Multitalent Nuno Côrte-Real hat John Dowlands Lieder aus dem Geist der Freiheit heraus beantwortet.