CD-Besprechung

Im Glanz der Morgenröte |

Trio Aurora greift nach den Sternen

Text: Peter E.Rytz

Köln, 26.11.2020 | Lucas Leidinger greift mit Sebastian Gille (sax) und Fabian Arends (dr) nach den Sternen. Zusammen sind sie - alle der jüngeren Jazz-Generation Anfang 30 angehörend - das Trio Aurora. Der Titel der neuen CD Holistic Images ist dabei Programm.

Die Morgenröte mit holistischer Perspektive hat alles im Blick. Von Leidinger erdacht und komponiert, setzt sein Klavierspiel Farbtupfer, die alles miteinander verweben.

Beginnend mit kristallklar, tiefblau glitzernden Indigo-Facetten, atmet (Breath) er sich mit Gille und Arends durch eine (Jazz)Welt, die auf Eigensinnigkeit besteht. Mal Motiv verlängernd, mal verkürzend (Rubato), ohne Scheue vor der Auseinandersetzung mit der Klassik, nuancieren sie in ausgewogener Balance das vorgefundene Material zu eigenen Klangmustern.

Irritierend mitunter die Wege. Nicht das, was man sich beispielsweise unter einem Sturm auf eine befestigte Burg vorstellt. Vielmehr in dem Bewusstsein No one will ever pass. Saxophon und Schlagzeug sondieren die Lage, das Piano versteht, wohin es geht. Fanfarengleich spurt es einen gemeinsamen Abenteuer-Weg.

Gemeinsam entdecken sie Green desert. Sicherer, Herberge verheißender Landeplatz inmitten der Wüste, den Großstadtwüsten. Sanft lassen sie sich ins Grün fallen, träumen sich in Holistic Images wie in ein Ruhekissen nach strapaziöser Wanderung. Endlich angekommen. Arends‘ Drumming öffnet mit luftigen Pianissimo ein Fenster in den Nachthimmel. Gilles Saxophonton verdichtet die Blick-Hör-Aufmerksamkeit zu einem expressiven Dialog. Leidinger ist mit strukturiert nachhaltigem Klaviertonsound schon in der Spur.

Aus ungenannt bleibenden roten Augen scheint sich eine Träne im Augenwinkel zu verstecken (K’s Red Eyes). Wessen Inneres mag hier verschattet sein (The inner shade)? Geheimnisvoll, als wollten sie nichts verraten, geben sie sich aber doch elegisch preis. In einem leidenschaftlich gestimmten Leidinger-Gille-Arends-Flow wird augenblicklich alles ins Sicht- und Hörbare geschwemmt: Aurora live im Kölner Loft.

CD:

Trio Aurora

Holistic Images

Label: KLAENG Records, 2020