„Jazz-Probier-Marathon“ |

Winterjazz Köln 2018

Köln, 09.12.2017 | Von der ZEIT als „Jazz-Probier-Marathon“ bezeichnet, kehrt das WINTERJAZZ 2018 mit seiner siebten Ausgabe und einem breitem stilistischen Line Up „made in Köln“ zurück.

Rund 50 MusikerInnen zeigen an dem Musikspektakel zu Beginn des Jahres mit 18 Konzerten die Vielfalt und Lebendigkeit der Kölner Jazzszene und den unerschöpflichen Fundus aus neuen Projekten und Working Bands. Die Anzahl der fünf fußläufig erreichbaren Bühnen bleibt gleich. Der Hauptspielort Stadtgarten präsentiert sich mit Konzertsaal, dem „Studio 672“ und Café-Restaurant nunmehr als Europäisches Zentrum für Jazz und aktuelle Musik. Die gegenüberliegenden Spielorte Zimmermann’s und Umleitung bilden den Rahmen für Konzerte in intimerer Atmosphäre.

Angelehnt an die Idee des New Yorker Winter Jazzfest hat die Saxophonistin Angelika Niescier ein längst etabliertes Aushängeschild der Jazz-Metropole Köln entworfen, das weit über die Stadtgrenzen hinaus strahlt. Die perfekte Möglichkeit für Neugierige, Interessierte oder Kenner, zu Jahresbeginn an nur einem Abend einen Einblick in die international geschätzte Kölner Jazzszene zu bekommen, zu entdecken und zu genießen.

WINTERJAZZ Köln 2018
Sa. 06.01.2018
Einlass 18.30 Uhr
Eintritt frei

STADTGARTEN UMLEITUNG ZIMMERMANN’S

KÜNSTLER 2018 (in zufälliger Reihenfolge)

Tobias Weindorf / Gunnar Plümer / Peter Weiss
Zuzana Leharová Quartett
wyst
Leidinger/Gille/Arends „Trio Aurora“
Jarry Singla TENDU
Con Mucho Gusto
Christine Corvisier Trio "Reconnaissance"
Heiner Schmitz’ Organic Underground
Jens Böckamp & Vitaliy Zolotov - „favorite songs“

Nano Brothers
La Libélula
Malstrom
Mengamo Trio
Merzouga
Duo Schamei/Engel
Entzian/Hempel
Rainer Böhm Standard Trio
Perfektomat