CD-Besprechung

Axel Fischbacher New Quintet |

Back To The Eighties

Text: Bernd Zimmermann

Gelsenkirchen, 09.05.2012 | Die Eighties liegen ihm am Herzen. Nicht die 1980er Jahre an sich, oder das was in diesen Jahren in den Charts war, sondern die Kompositionen, die er selbst in dieser Zeit geschrieben hat. Axel Fischbacher, Jazzgitarrist, Kompositeur und unter anderem Veranstalter der Hildener Jazzreihe "Blue Monday".

Am 25.Mai 2012 wird seine Formation, bestehend aus Axel Fischbacher - Guitar, Denis Gäbel - Saxophone, Matthias Bergmann - Trumpet /Flügelhorn, André Nendza - Bass (frisch gebackener Echo Jazz-Preisträger 2012) und Kurt Billker - Drums im Rahmen der Düsseldorfer Jazzrallye mit diesem Projekt eine Premiere haben. Mit seiner neuen Band präsentiert Fischbacher die Musik seiner neuen CD "Back to the Eighties" die rechtzeitig zum Konzert erscheinen und im Handel erhältlich sein wird.

Fischbacher über sein Projekt: "Die Back to the Eighties liegt mir sehr am Herzen. Die Kompositionen, die ich Mitte der 80er Jahre geschrieben, oft für den WDR produziert, auf meinen frühen CDs Moods und Rumba Ibiza veröffentlicht und dann für Jahrzehnte nicht mehr angefasst hatte, weil mir das damals alles so unzureichend erschien, habe ich hier neu aufgenommen "in order to get them right".

Es ist ein wundervolles Album dabei herausgekommen und die Liveband ist eine perfekte Besetzung für diese Art von Jazz. Man mag es beim Hören der CD gar nicht glauben, dass diese Kompositionen bereits in den 80iger Jahren des vorherigen Jahrhunderts entstanden sind, obwohl sie teilweise an Volker Kriegel erinneren. Frisch rockig, sanfte balladeske Stücke mit herrlichen Soli der exzellenten Mitstreiter machen dieses Album zu einem abwechslungsreichen Hörgenuss.