Es groovt im Ledigenheim |

nighthawks in Dinslaken

Text & Fotos: Bernd Zimmermann

Dinslaken, 09.10.2010 | Nein, die Rampensäue sind sie nicht - die nighthawks, obwohl ihre Musik manchmal eine Bereicherung für jede Disko wäre. Gestern Abend erlebten ca. 160 Zuschauer einen chillig-groovigen Abend im Ledigenheim in Dinslaken-Lohberg.

Die Jazz Initiative Dinslaken e.V. (kurz DIN Jazz) hatte die Truppe um Dal Martino (Bass) und Reiner Winterschladen (Trompete) zu einem der eher seltenen Konzerte der nighthawks zum Auftakt der Konzertreihe 2010/2011 nach Dinslaken geholt. Ergänzt wurden sie durch Thomas Alkier (Drums), Jürgen Dahmen (Fender Rhodes), Oliver Jäger (Keyboards) und Jörg Lenhardt (E-Gitarre).

Launig moderiert von Dal Martino präsentierten die sechs einen Mix ihres Electro-/Lounge-Jazz aus ihren bisher fünf erschienen Alben. Dabei wurden eingängige groovige Beats unspektakulär gestützt von Bass, Schlagzeug und Keyboards. Doch nie blieb es bei der stets gleichen breiigen Sauce die man sonst von der als Jazz Lounge bezeichneten Kaufhausmusik kennt. Dafür sorgten Dahmen, Lenhardt und vor allem Winterschladen mit anspruchsvollen aber eingängigen Soloparts. Eine Musik, die den Zuhörer zu Klangreisen einlädt, ihm etwas für die Reise anbietet, ohne sich dabei aufzudrängen und gleich das gesamte intellektuelle Potential abzuverlangen.

Zum nächsten Termin der DIN Jazz Konzertreihe 2010 / 2011 am 28.10. wird das Frank Roberscheuten Hiptett feat. Howard Alden auf der Bühne des Ledigenheims erwartet. Die weiteren Termine sind 12.11. | 18.11. | 10.12. | 16.1. | 18.2. | 16.3. | 01.04. und 07.05.. Nähere Infos findest Du in unserem Jazzkalender und auf der Website der Jazz Initiative Dinslaken e.V..