Ausgelassen und heiter |

Weihnachtssession in der Schmiede

Text & Fotos: Kurt Rade

Recklinghausen, 25.12.2012 | In der Recklinghäuser Altstadtschmiede fand am Donnerstag unter der Leitung von Ingo Marmulla, die letzte Session mit überregional bekannten Jazzmusikern statt. Vor dem Stefan Bauer Konzert war es die letzte Gelegenheit be-swingt in die Weihnachtstage zu rauschen.

Es spielten: Klaus Porr Trompete, Christoph Damm Trombone, Bernd Kullack Violine, Dennis Tiborc Tenorsax, Michael Erdmenger Tenorsax, Peter Berlau Altsax, Eckard Koltermann Bass-Sax, Stefan Werni Bass, Johannes Gauer Bass, Raimund Ekholt Gitarre, Bernd Gremm Drums, Ingo Marmulla Gitarre, und Arrangements.

Gespielt wurden eigene Arrangements bekannter Standards aus Jazz und Pop - und natürlich ein besonderes Weihnachtslied.
Blues at the River (Ingo Marmulla)
Wild an Peaceful
Snow Song (Leise rieselt der Schnee)
Kansas City Statement (Benny Bailey)
Dear Landlord (Bob Dylan)
Nostalgia in Times Square Charlie Mingus)
The Chicken (Pee Wee Ellis)
Summertime Ska (G.Gershwin)

Die Stimmung unter den Musikern und den Zuhörern war ausgelassen und heiter. Die Musiker hatten mehr als Freude am Spielen und Ingo Marmulla heizte natürlich seine Truppe an. Die Solos der Musiker ließen die Stühle wackeln und kein Bein blieb an seinem Platz. Die Zuhörer waren begeistert und zufrieden und hoffen dass im nächsten Jahr wieder eine Weihnachtssession stattfindet. Danke an Ingo Marmulla.