Großstadtgeschichten |

SPÖRING BAND

Essen, 21.01.2016 | Die SPÖRING BAND (bestehend aus einem echten und zwei Wahlessenern) zelebriert am 2.2. ein weiteres Mal ihr Jahreskonzert im Filmstudio Glückauf! Eigentlich ist der Name dieser Band schon die vorlaute Ankündigung eines neuen Genres:

Verspielter Jazz im Strophenliedformat, der konsequent akustisch produziert wird. Das alles von einem Ensemble, dessen Zusammenstellung unkonventioneller nicht sein könnte. Vibraphon, Gitarre, Gesang – mehr nicht. Entzugserscheinungen von Schlagzeug und Baß? Im Gegenteil! Das minimalistisch anmutende Konzept macht endlich ein paar neue Klangschubladen auf. Und den einen oder anderen Song will man irgendwann nur noch von der SPÖRING BAND hören….

Imke Johanne Spöring (Gesang), Jan Bierther (Gitarre) und Tarik Dosdogru (Vibraphon) geben sich wieder einmal unternehmungslustig: Ihre musikalischen Ausflüge beginnen an der nächsten Bushaltestelle, machen Zwischenstop am Strand von Brasilien und enden irgendwo in den Weiten der Galaxie. Geschichten gibt es immer genügend zu erzählen, ob auf Deutsch, diversen anderen Sprachen oder in Scatsilben. Mit im Gepäck sind eine Menge Sprachwitz, Improvisation und eine gute Portion Groove. Mitsingen ausdrücklich erlaubt!

SPÖRING BAND - Großstadtgeschichten

DI, 2.2.2016, 20h
Filmstudio Glückauf
Eintritt: 12€/ erm. 10€