Nicht verpassen! |

Bunker Ulmenwall Orchestra in der Musikhochschule

Fotos: Stefan Pieper

Münster, 29.10.2015 | Wer den überragenden Auftritt des Bunker Ulmenwall Orchestras vorgestern abend in eben dieser Spielstätte verpasst hat (eine Review dazu folgt in Kürze), der kann heute abend, 29. Oktober in Münster in die spielfreudige Ideenwelt dieser unvergleichlichen Großformation unter Leitung der japanischen Pianistin und Bandleaderin Satoko Fujii eintauchen! Schauplatz ist der Konzertsaal der Musikhochschule Münster, der natürlich beste akustische Bedingungen garantieren wird.

Das "Bunker Ulmenwall Orchestra" bringt professionelle Musiker, Schüler und Studenten aus dem Bereich Jazz unter Leitung der japanische Pianistin und Komponistin Satoko Fujii in einer Großbesetzung zusammen.


Frau Fujii hat bereits in verschiedenen Formationen in Deutschland gastiert und war sofort bereit neben der Leitung ihrer anderen Orchester in New York, Tokyo, Lille, und Berlin auch diese Aufgabe zu übernehmen

Nach erstem Workshop und Proben in 2014 folgten Konzerte in Bielefeld und Osnabrück.
Satoko und die Musiker, waren einhellig der Meinung: „Dieses Orchester muss bestehen bleiben!“

Das Konzert wird präsentiert von Cuba-cultur und vom Jazzclub Münster e.V..

Beginn 19:30h, Vorverkauf unter www.cuba-cultur.de

Besetzung:

Kontrabass - Sebastian Räther
E-Bass - Jary Koch
Schlagzeug -Karl Godejohann, Leon Raum
Gitarren - Frank Wingold, Lukas Wilmsmeyer
Klavier - Markus Schwartze
Cello - Willem Schulz
Trompete - Natsuki Tamura, Robin Stüwe, Benny Meinert
Posaune - Paul Quistorp
Alto-Sax - Luise Volkmann, Thomas Schweitzer
Tenor-Sax - Volker Winck, Sebastian Büscher
Bass-Sax - Andreas Kaling

Komposition & Leitung - Satoko Fujii