​Unmittelbare Impression |

Eivind Aarsets Sonic Codex 4tet in Bielefeld und Essen

Text: Stefan Pieper | Fotos: Stephane Ait Ouarab

Bielefeld, 12.10.2015 | Sphärische Klangwände, lyrische Impressionen, mitunter psychedelische Bearbeitungen des elektrifizierten Gitarrensounds – der nach außen etwas introvertierte Norweger Eivind Aarset fokussiert sich in seinem Spiel wie kaum sonst einer aufs unmittelbare Klangereignis, auf die packende, konzentrierte Impression.

Die Magie der ersten Nils Petter Molvaer-Platten resultierte nicht zuletzt in den Sounderuption von Aarset, die sich live auf der Bühne meist noch intensiver entfalten. Längst hat sich Eivind Aarset vom Sideman zum eigenständigen Künstler entwickelt. Seine aktuelle Band „Sonic Comedy 4tet“ führt konsequent jene Grenzgänge zwischen Rock und Jazz, zwischen virtuoser Spielfreude und elektrifiziertem Sounddesign weiter.

Auch der Journalist Wolf Kampmann ist voll des Lobes über Aarsets künstlerischen Ansatz. In einer Rezension über das neue Album schreibt er: „Mehr als irgendein anderes Instrument steht die elektrische Gitarre seit 1967 für die Auflösung der Grenzen zwischen Jazz und Rock. Unzählige Gitarristen haben seither individuelle Lösungen für die Verbindung beider Genres gefunden, doch nur wenige gehen so weit wie der Norweger Eivind Aarset. Vom Peloton seiner Kollegen unterscheidet ihn die Tatsache, dass er nicht aus dem Jazz, sondern von Jimi Hendrix kommt und seine Laufbahn mit Heavy Metal begonnen hat.“

In diesem Sinne habe schon so manche CD von Eivind Aarset eines der „eindrucksvollsten Klanggemälde der jüngeren Zeit“ geschaffen.

In diesem Sinne habe schon so manche CD von Eivind Aarset eines der „eindrucksvollsten Klanggemälde der jüngeren Zeit“ geschaffen.

Besetzung:

Eivind Aarset: guitar

Audun Erlien: bass

Wetle Holte: drums

Erland Dahlen_dr & perc

Termine

20.10.2015 Bielefeld, Bunker Ulmenwall

www.bunker-ulmenwall.de

21.10.2015 Essen, Zeche Carl

www.zeche-carl.de

22.10.2015 domicil, Dortmund im Rahmen der Dortmunder Jazztage

www.domicil-dortmund.de