Entdeckung im Internet | Jazzrock TV

Gelsenkirchen, 5.9.2012 | Jazzrock TV ist ein Internet TV Channel mit qualitativ hochwertigen Video Podcasts aus der Welt des Jazzrock und Fusionjazz. In mittlerweile 51 Sendungen, die allesamt kostenlos geladen werden können, werden Ausschnitte aus live perfomances, Interviews and Geschichten der jeweiligen Stars geboten.

Und das schöne ist, die beiden Macher Ralf Schmitz und Georg Pilger sitzen in Köln und Bonn und sind mit ihren Kameras deshalb auch häufig auf Konzerten im Ruhrgebiet unterwegs. So gehört z.B. das Jazzfestival Moers genauso zu ihren bevorzugten Adressen, wie das domicil in Dortmund. Interessant und launig moderieren die beiden durch ihre Sendungen.

Jazzrock TV wurde 2009 gegründet, um den Jazz und die Musiker zu unterstützen. Mittlerweile sind sie mit ihrem Angebot ähnlich erfolgreich wie ruhrjazz.net. Ca. 3000 Fans besuchen monatlich die Seite und schauen sich ca. 10.000 Beiträge an. Viele Künstler unterstützen dabei gerne die Arbeit von Jazzrock TV indem sie bereitswillig Interviews geben und mit Mitschnitten ihrer Konzerte einverstanden sind.

So finden sich Interviews und Konzertausschnitte von PSP, Simon Phillips, Philippe Saisse, Pino Palladino, Billy Cobham, Eric Marienthal, Jimmy Haslip, Jeff Lorber, Rüdiger Baldauf, Rusconi, Trio of Oz, Omar Hakim, Chieli Minucci, Bernard Fowler, Stevie Salas, John Daversa, The Yellowjackets, Jeff Lorber Fusion, Bob James, Biréli Lagrène, Steve Lukather, Dean Brown, und vielen anderen …

Ein Besuch auf Jazzrock TV lohnt sich also auf jeden Fall. Die Website findet ihr hier...

www.JazzrockTV.de