Kaffeekonzert auf der Kolvenburg |

Tuomas A. Turunen

Billerbeck, 06.09.2018 | Mit dem Pianisten Tuomas A. Turunen startet der Kreis Coesfeld am nächsten Sonntag (09. September 2018) in der Billerbecker Kolvenburg nach der Sommerpause wieder mit seinen beliebten Kaffeekonzerten – und zwar um 16:00 Uhr.

Durch seine inspirierende, das Zusammenspiel prägende Rolle im Emil Brandqvist Trio, das derzeit zu Europas erfolgreichsten Piano Trios gerechnet wird, ist Turunen in den Fokus vieler Jazzfans gerückt. Der finnische Pianist, einer der großen Romantiker des skandinavischen Jazz, trat auf beiden Alben nicht nur als Solist, sondern auch als Komponist in Erscheinung. Er ist ein Meister der Virtuosität und verzaubert seine Zuhörer mit berückend schönen Kompositionen, mal in fast klassischem Gewand, dann wieder in jazziger Ausprägung, wobei er die rasanten Jahre seiner musikalischen Entwicklung Revue passieren lässt.

Neben den sehr eigenständigen Interpretationen von finnischen und schwedischen Volksliedern sind es überwiegend eigene Kompositionen, die er präsentiert; mit dem Stück „Savotta“ bietet er sogar eine interessante Variante eines bereits mit dem Emil Brandqvist Trio eingespielten Titels an – und zollt damit dem Erfolgstrio Tribut.

Der Eintrittspreis (inklusive Kaffee und Kuchen) zum Konzert, das um 16:00 Uhr beginnt, beträgt 18,- EUR (ermäßigt 15,30 EUR). Eintrittskarten sind persönlich in der Kolvenburg erhältlich und können auch unter Telefon 02543 / 1540 vorbestellt werden.