CD Besprechung

NRW trifft auf Russland |

VocColours - Russian Affair

Text: Uwe Bräutigam

Düsseldorf, 08.04.2017 | Die Vokalgruppe VocColours aus NRW (Düsseldorf, Köln und Mönchengladbach) hat zusammen mit namhaften Vertretern der russischen Jazz Avantgarde 2015 ein Konzert auf dem 4th Leo Records Festival in Moskau gegeben. Leo Records ist ein Label des in England lebenden Exilrussen Leo Feigin auf dem die Musik von vielen russischen Avantgard Künstlern veröffentlicht wird. Dieses Konzert in Moskau wurde mitgeschnitten und ist Ende letzten Jahres unter dem Titel Russian Affair auf dem russischen Label Art Beat erschienen.

Als Bonustrack wurde ein Konzertmitschnitt der Gruppe VocColours mit dem russischen Pianisten Andrej Razin aus dem Kölner Loft von 2012 hinzugenommen.

VocColours: Iouri Grankin, Gala Hummel, Brigitte Küpper, Norbert Zazaj - Stimme

Alexey Kruglov – Altsaxophon, Zurna (türkisches Doppelrohrblattinstrument)

Roman Stolyar – Piano, Flöten

Oleg Yudanov – Schlagzeug, Perkussion

Andrei Razin – Piano

Leo Feigin – MC

Die russischen Musiker gehören zu den wichtigsten Künstlern der Free Jazz- und Improvisationsszene in Russland und haben mit vielen deutschen und internationalen Kollegen zusammen konzertiert, so auch mit Simon Nabatov und Frank Gratkovski.

Das Herzstück der CD ist Tender Noise, eine 25 minütige Improvisation. Nach der russischen Ansage, beginnt ein Zischen und Knurren, dann folgen Vokalisationen, Roman Stolyar setzt mit dem Piano ein, Oleg Yudanov kommt mit Perkussion dazu. Die langsamen, etwas tastenden Klänge gehen in einen schnelleren Rhythmus über. “ Words fall down…“, englische Sätze, Piano, alle Stimmen gleichzeitig, wilde Steigerung, das Saxophon setzt ein und die Stimmen kommen zur Ruhe. Alexey Kruglov spielt ein Solo auf dem Altsaxophon.

Nach und nach kommen die Stimmen wieder, erst gackernd wie auf einem Hühnerhof, dann folgt ein rasantes Crescendo, das in ein Duett von Flöte und Perkussion übergeht.

Immer wieder entstehen neue Spannungsbögen. Es werden ebenso jazzige Gesangsimprovisationen mit rhythmischer Begleitung eingesetzt, wie Rezitationen im Stil von Patty Smith. Ob Hauchen, Raunen oder Liedfragmente, die Ideen von Voccolours scheinen unerschöpflich zu sein.

Ein spannendes Miteinander von Vokalimprovisation und russischen Instrumentalisten.

Russian Affair ist eine CD mit meisterhafter Vokalkunst unterstützt von russischen Improvisationsgrößen.

VOCCOLOURS

ALEXEY KRUGLOV

ROMAN STOLYAR

OLEG YUDANOV

ANDREI RAZIN

Titel: RUSSIAN AFFAIR

Label: ART BEAT MusicAB–CD–09-2016-108

Bestellen der CD: iouri.grankin@gmx.de

Infos:

facebook.com/voccolours

http://alexkruglov.ru