Skulpturenpark-Sinfonie |

Wandelkonzert im Skulpturenpark Waldfrieden

Wuppertal, 30.08.2016 | Sie verweben die existierenden Geräusche und Töne von Wind, Vögeln, Schritten, Stimmen, entfernten Motoren und anderem mit denen ihrer eigenen Stimmen: Gesang, Blas- und Streichinstrumente und Percussions bilden ein poetisches Klanggewebe.

Zehn Musikerinnen und Musiker im weitläufigen Gelände des Skulpturenparks verteilt, bilden kleine Ensemble oder vereinzeln sich wieder. Sie laden die Besucher am 18. September ab 15.00 Uhr ein, durch Klanglandschaften zu wandeln. Die Musik nimmt Bezug zur Kunst in der Natur. Es entsteht eine mehrstündige Skulpturenpark-Sinfonie.

Mitwirkende Musiker:
Mitch Heinrich (Stimme)
Tom Arthurs (Trompete)
Paul Hubweber (Posaune)
Carl Ludwig Hübsch (Tuba)
Simon Rummel (Melodica, Bratsche, Stimme)
Sabine Akiko Ahrend (Violine)
Michael Hablitzel (Cello)
Sebastian Gramss (Kontrabass)
Tobias Hoffmann (Gitarre, Banjo)
Bodek Jahnke (Perkussion)

Der Besuch des Wandelkonzertes ist für Museumsgäste frei. Es gelte die Eintrittspreise des Skulpturenparks.

Skulpturenpark Waldfrieden
Hirschstraße 12
42285 Wuppertal
Tel. +49 (0) 202 47898120
mail@skulpturenpark-waldfrieden.de