Archiv 05-2010


„Cry Me a River“: Michael Bublé in Oberhausen

Oberhausen, 31.5.2010 | Durch den geschlossenen Vorhang schimmern bereits die Silhouetten seiner Band, dann fällt er. Das Publikum, bestens angeheizt durchs Vorprogramm mit den fantastischen Vokalartisten der New Yorker A-cappella-Band „Naturally 7“,  tobt und Michael Bublé geht gleich in die Vollen. [ weiter...]

urban urtyp #2 in der Christuskirche Bochum

Bochum, 30.5.2010 | Nach dem großartigen Auftakt der neuen Reihe 'urban urtyp' mit dem Portico Quartet aus London zusammen mit Leland.P aus Bochum fand am Sonntagabend 'urban urtyp' zum Zweiten statt. Die Saxophonistin Gilda Razani traf mit ihrer Band SUB.VISION auf die jungen Hip-Hopper von X-Vision. [ weiter...]

Local Jazz Heroes im Consol-Theater Gelsenkirchen

Gelsenkirchen, 29.05.2010 | Eigentlich beginnt die RUHR.2010 - „Local Heroes“-Woche in Gelsenkirchen erst am 6. Juni. Aber die trotz aller Widrigkeiten weiterhin emsige Jazzinitiative GEjazzt präsentierte schon am letzten Samstag im Mai ihre „Local Jazz Heroes“ in der Kellerbar des Consol Theaters.   [ weiter...]

"Third Round": Manu Katché im domicil

Dortmund, 28.05.2010 | Sein Solo hat sich Manu Katché für den Schluss aufbewahrt. Bei der stürmisch vom begeisterten Publikum geforderten Zugabe im total ausverkauften „domicil“ kommt der Schlagzeuger zunächst alleine auf die Bühne zurück. [ weiter...]

Klaus Doldinger's Passport + Max Mutzke zu Gast auf Schloß Broich

Mülheim a.d.R., 28.05.2010 | Das 19. Jazzfestival an der Ruhr im wunderbaren Ambiente des Schloß Broich zu Mülheim a.d.R. wurde von Klaus Doldinger's Passport und Max Mutzke eröffnet. Wer glaubt, Max Mutzke sitzt nur auf seinem Barhocker und Klaus Doldinger gehört eher in die Hall of Fame des Jazz als auf die Bühne, hat sich getäuscht. [ weiter...]

Frohsinn und abteuerliche Geschichten: Hugh Masekela

Dortmund 27.05.2010 | In jungen Jahren war seine Trompete ein Instrument des Widerstands. In seinem Spiel reflektierte er den Kummer und den Zorn über das Leben im Apartheidregime. Aber seinen Humor hat Hugh Masekela nie verloren. Selbst nicht während seiner Jahre im Exil. [weiter...]

Nicolas Simion Quintett im Café Steinbruch

Duisburg, 27.5.2010 | Gestern Abend im Café Steinbruch in Duisburg, direkt an der A3 in der Nähe der Abfahrt Duisburg-Wedau. Transylvanischer Jazz vom Feinsten. Eine Mischung aus amerikanischem Jazz und Funk und den folkloristischen Wurzeln der rumänischen Heimat von Nicolas Simion. [weiter...]

Whitney Housten in Oberhausen

Oberhausen, 26.5.2010 | Die Vorschusslorbeeren waren alles andere als gut. Sowohl der Welttournee-Auftakt in Moskau als auch das erste Deutschland-Konzert in Berlin Mitte Mai wurden zum Fiasko für Whitney Houston. [weiter...]


moers festival 2010

Moers, 22.5.2010 | „Awesome“ entfuhr es Bill Frisell ganz spontan auf der Bühne. Gemeint war mit diesem Ausdruck der Freude sein Duopartner Arve Henriksen. Und wenn Bill Frisell, der so schweigsame, immer superschüchtern wirkende Gitarrist sich mitten in einem Konzert zu so einem Gefühlsausbruch hinreißen lässt, dann bedeutet das schon was. [weiter...]

Vom Singen geträumt: Mayra Andrade im domicil

Dortmund, 22.5.2010 | Vom Singen habe sie geträumt, erzählt Mayra Andrade. Und daraus hat die kapverdische Sängerin gleich mal einen verträumten Song gestrickt, der eigentlich eine andere Geschichte erzählt. „Seu“ heißt er und ist: traumhaft schön. [weiter...]

Verträumt und rockig - Dominic Miller im domicil

Dortmund, 13.5.2010 | Große Bühnen kennt er zu Genüge – von seinen vielen Tourneen mit Sting, den er seit 1991 begleitet. Aber im kleineren Club fühlt sich Dominic Miller mindestens ebenso wohl. [weiter...]


„This one´s for Dinah“ - China Moses beim Klangvokal im domicil

Dortmund, 12.05.2010 | China Moses ist die Tochter einer großen, allerdings noch putzmunteren Jazzdiva: Dee Dee Bridgewater. Und von der Mama hat sie zweifelsohne das Showtalent geerbt. Als Entertainerin auf hohen Stöckelschuhen und im kurzen Designerkleid ist die Wahlfranzösin Spitze. [weiter...]

Wirk-Jazz im Thealozzi

Bochum, 12.05.2010 | Jan Klare, der Tausendsassa der Jazzszene des Ruhrgebiets, spielte am Mittwochabend gemeinsam mit der Tatort Jazz Hausband (Martin Scholz [Klavier], Alex Morsay [E- und KontraBass, BassTuba] und Ulli Kellerhoff [Drums] im Thealozzi Kulturhaus Bochum. [weiter...]

1-2-3-4 tapp tapp | Wayne Krantz Trio im domicil

Dortmund, 8.5.10 | Am Samstag 8.5. gastierte mit Wayne Krantz eine lebende Legende des Jazzrock im domicil. Entdeckt von Carla Bley, hat er seit den 80er Jahren mit vielen Größen des Musikbusiness weltweit zusammengespielt [weiter...]


Eine "Mistura Fina" - Bê im Katakombentheater

Essen, 7.5.10 | Eine „Mistura Fina“, eine feine Mischung verspricht Betina Ignacio alias Bê schon auf dem Titel ihrer ersten Platte. Inzwischen ist die zweite draußen und die dritte schon in Planung. [weiter...]


Der Jazztradition verpflichtet - James Carter im domicil

Dortmund, 6.5.10 | Technik stellt für ihn längst keinerlei Hürde mehr da. James Carter muss nicht nachdenken, wie er was spielen kann. Der Saxofonist aus Detroit setzt seine Instrumente an den Mund und legt los. [weiter...]


ECHO tut dem Jazz gut - Gala in der Jahrhunderthalle

Bochum, 5.5.10 | Die Sonne strahlte pünktlich zu Beginn, der ausgerollte Rote Teppich blieb trocken. Viel (Jazz-)Prominenz marschierte über ihn hinein in die Bochumer Jahrhunderthalle zur Gala anlässlich des ersten ECHO Jazz der Deutschen Phono-Akademie. [weiter...]

Fauchender Bass und Donnerschläge - elephant9 in der Zeche Carl

Essen, 2.5.10 | Mit einem langsamen Konzertaufbau halten sich diese drei Norweger nicht lange auf. „Elephant9“ legen in der Zeche Carl gleich mit Volldampf los. Ihr Konzert dauert nur gut eine Stunde, aber viel länger hält man diesen Energielevel wahrscheinlich auch nicht durch..[weiter...]


zu älteren Archiven

02-2012 | 01-2012 | 11-2011 | 10-2011 | 09-2011 | 08-2011 | 07-2011 | 06-2011 | 05-2011 | 04-2011 | 03-2011 | 02-2011 | 01-2011 | 12-2010 | 11-2010 | 10-2010 | 09-2010 | 08-2010 | 07-2010 | 06-2010 | 05-2010 | 04-2010 | 03-2010 |