Dialograum Kreuzung an St. Helena | Bonn
Region: Köln | Bonn | Leverkusen | Euregio

Der Dialograum der "Kreuzung an Sankt Helena" ist ein besonderer Veranstaltungsraum für ungewöhnliche Veranstaltungen. Einst als Kirche konzipiert, ist dieser Ort heute Kunst- und Kulturraum. Einzig der Altar - ein großer weißer Quader aus Carrara-Marmor - erinnert an die ursprüngliche Nutzung des kubischen Raumes. Die Architektur selbst trägt keine traditionellen Merkmale eines Sakral- raumes. Sie ist ganz der Moderne verpflichtet. Wie von selbst lädt sie ein zu Konzentration, zu Meditation und zur Kommunikation.

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 
Termin Veranstaltung Ort/Veranstalter
FR
02.11.18

20:00
The Dissonant Series 60

 
   Escalator
Besetzung: Ken Vandermark (sax/cl) | Mark Tokar (kb) | Klaus Kugel (dr)
 


Die explosive Musik des Trios entsteht im spontanen Spiel, in einer ineinander fließenden Kommunikation von direkten Ideen und abgeklärter Spielkunst. ielkunst.
Dialograum Kreuzung an St. Helena
Bonn


Veranstalter:
In Situ Art Society e.V.
FR
23.11.18

20:00
The Dissonant Series 61

 
   Scott Fields Ensemble
Besetzung: Scott Fields (git) | Dirk Rothbrust (dr) | Scott Roller (cello) | Matthias Schubert (sax)
 


Für die Samuel Beckett Stücke übersetzt Fields die Worte des irischen Dramatikers in Musik.
Dialograum Kreuzung an St. Helena
Bonn


Veranstalter:
In Situ Art Society e.V.



 

 

Adresse:

Dialograum Kreuzung an St. Helena
Bornheimer Str. 130
53119 Bonn

Telefon:

Tel.: k.a.

NetConnection

Web

Veranstalter:

In Situ Art Society e.V.