Barbara Barth | Essen 

Bereits bei den ersten Tönen ist klar, dass ist eine Frau mit einem spannenden Blick auf die Welt. Die Sängerin und Komponistin lässt sich in die Karten schauen, kommuniziert mit dem Hörer ebenso wie mit ihren Mitmusikern, und lädt bei jedem ihrer Konzert, Kompositionen und Bearbeitungen dazu ein, sie besser kennenzulernen. Technisch ausgereift und virtuos überrascht Barbara Barth vor allem mit ihrer Vielfalt. Ohne zu übertreiben singt sie gefühlvoll und emotional, oder improvisiert wild und vielleicht ein bisschen verrückt – aber stets ehrlich. Barbara Barth, die erfolgreich ein Jazzgesangsstudium an der Folkwang Universität der Künste in Essen absolvierte, unterhält mit ihren Projekten eine rege Konzerttätigkeit, welche sie bereits auf Bühnen wie u.a. das Domicil Dortmund, die Jazzschmiede Düsseldorf, den BIX Jazzclub Stuttgart, das Nationaltheater Mannheim, den Schlot Berlin, das Moers Festival oder auf das Festival „Jazz in den Ministergärten" nach Berlin geführt hat.

Diskographie:

Barbara Barth veröffentlichte im Januar 2015 mit ihrem Quintett „This is...“ auf dem renommierten Label JAZZNARTS Records ihr Debut-Album. Im Oktober 2015 folgte außerdem mit der Formation JassLab de Cologne das Album „Eins und Eins“ auf dem Label JazzHausMusik.

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 
Termin Veranstaltung Ort/Veranstalter
DO
15.11.18

19:30
   Ellington Trio
Besetzung: Barbara Barth (voc) | Gero Körner (p) | Caspar van Meel (kb)
 


Melodien, aus denen Jazzgeschichte wurde.
Bürgermeisterhaus
Essen


Veranstalter:
Freunde des Bürgermeisterhauses
SA
24.11.18

20:00
Jazz im Salon Tomorrow Today

 
   Barbara Barth Duo
Besetzung: Barbara Barth (voc) | Manuel Krass (p)
 


Bei der Sängerin Barbara Barth und dem Pianist Manuel Krass entsteht Musik, die Weite verströmt. Melodien zwischen Jazz, Pop und Folklore vereinigen sich mit sphärischen Klängen.
freiraum.suelz
Köln

 

 

 



Instrumente:

Gesang

Bevorzugte Stile:

Vocal Jazz | Swing | Nu Jazz | Avantgarde | Improvisierte Musik

NRW Formationen:

JassLab de Cologne

Ellington Trio