Julius Gabriel | Essen 

Julius Gabriel ist Sopran-, Tenor- und Baritonsaxophonist. Geboren 1988 in Berlin, seit 2009 wohnhaft im Ruhrgebiet. Er ist in diversen Projekten und Bands unterschiedlicher Stilistiken involviert, die sich oft der freien Improvisation bedienen.

Diskographie:

2008: Ngundu – Africa Unite“ | 2011: “What A Waste Of Beauty”, ebenfalls vertreten auf dem Sampler “Jazzpreis Ruhr" | “The Pott live im Kunsthaus Essen” | “Beauty Farm“ – Wellness | 2012: “Wellness feat. Tobias Herold” | “Beatplantation Sampler Vol.1” | 2013: “Camatta Monk” | “Das Behälter – der dreckige Livemitschnitt – Das Leben ist eine Pflaume” | 2014: What A Waste Of Beauty - „Tantra 2000“ | Konfetti Klub Ensemble „Leussow“ | 2015: Das Behälter „The World Is All That Is The Case“ | The Dorf „Evil" & „Evyl“

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 

 

 

 



Instrumente:

Saxophon | Tenorsaxophon | Sopransaxophon | Baritonsaxophon

Bevorzugte Stile:

Swing | Bebop | Jazz Blues | Avantgarde | Improvisierte Musik

NRW Formationen:

Wellness feat. Marie Daniels (nicht aktiv)