Sebastian Gahler | Düsseldorf 

Von 2001 bis 2007 studierte er Jazzpiano (Künstlerische Ausbildung und Instrumentalpädagogik) an der Musikhochschule Köln in den Klassen von Hans Lüdemann, Hubert Nuss und John Taylor. Im März 2007 schloss er sein Studium als diplomierter Jazzpianist mit Auszeichnung ab. Im Laufe seines Studiums besuchte Gahler zahlreiche Workshops und Masterclasses, u.a. von Barry Harris, Julian Joseph, Adam Nussbaum und Jacky Terrasson. Mitte 2008 nahm sich Gahler eine kreative Schaffenspause und kehrte in die USA zurück, wo seine Liebe zum Jazz 13 Jahre zuvor geweckt wurde. Zwei Monate verbrachte er u.a. in Minnesota, Florida und New York, die gesammelten Eindrücke spiegeln sich in zahlreichen Kompositionen wider.

Zusammenarbeit mit:

Nico Brandenburg, René Marx, Wolfgang Engstfeld, Paul Heller, Gerd Dudek, Inga Lühning, Kornel Fekete-Kovacs, Henning Berg.

Auszeichnungen:

Förderpreisträger der Stadt Düsseldorf für Musik (2011)

Diskographie:

Sebastian Gahler Trio - Meditation (2009) Sebastian Gahler Trio - Trust (2012) Joscho Stephan´s Acoustic Rhythm (2014) IndigoJazzlounge - Moondance (2008)

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 

 

 

 



Instrumente:

Piano

Bevorzugte Stile:

Vocal Jazz | Piano Jazz | Soul Jazz | Jazz Pop

NRW Formationen:

JE:D Jazz-Ensemble Düsseldorf