Walfried Böcker | Neuss 

Er absolvierte ein Studium am Robert Schumann Institut Düsseldorf. Ab 1976 gehörte er zum Trio von Big Fletchit. Zwischen 1978 und 1982 spielte er bei Axel Petry. Als MC B nahm er zusammen mit Daisy Dee eine Coverversion des Technotronic-Hits This Beat Is Technotronic auf, die sich im Frühjahr 1990 in den Top 20 der deutschen und österreichischen Charts platzieren konnte. Außerdem produzierte er für The Weather Girls, Gil Ofarim, Marijke Amado, Jermaine Jackson und Alexander Gero und war an Filmmusikaufnahmen mit Helge Schneider, Christoph Schlingensief und Lilo Wanders beteiligt. Als Komponist steuerte er die Musik für die Leckerschmecker, Der kleine Wassermann, Die Räuber und Die kleine Hexe des Theaters Oberhausen bei. Als musikalischer Leiter inszenierte er Die Show mit dem Pandabären. Ein Liederabenda arbeitet er seit 2015 am Theaterhaus Jena. 2018 komponierte und produzierte er die Musik zu Peterchens Mondfahrt am Staatstheater Saarbrücken.

Zusammenarbeit mit:

Er ist als Jazzbassist tätig und arbeitete u. a. mit Wilton Gaynair, Gerd Dudek, Buddy Casino, Helge Schneider, Michel Pilz, Wolfgang Engstfeld, Alan Jones, Eddy Harris, Tony Lakatos, Molly Duncan, Antonio Farao, Fola Dada und Big Fletchit u.v.m..

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 

 

 

 



Instrumente:

Kontrabass

Bevorzugte Stile:

Guitar Jazz | Bebop | Cool Jazz | Hardbop | Gypsy Jazz | Latin Jazz | Jazz Blues | Chamber Jazz | Jazz Pop | Smooth Jazz | Improvisierte Musik