Konstantin Wienstroer | Neuss 

Folkwangpreisträger in der Sparte Jazz mit dem Trio Unfinished Business, ist ein gefragter Sessionbassist Live und im Studio. Bei der Zusammenarbeit mit Musikern wie Ziroli Winterstein, Jürgen Dahmen, Frank Kirchner, Daniel Basanta, Hazy Osterwald, Helmut Zerlett und vielen anderen stellt er immer wieder seine musikalische Vielseitigkeit in unterschiedlichsten Musikrichtungen unter Beweis. Nach dem Konzertexamen an der Folkwanghochschule in Essen wirkte er bei zahlreichen Tourneen, unter anderem in die USA, Japan, Schweiz usw., mit. Er spielte bei verschiedenen internationalen CD-Produktionen den Bass, so z.b.mit der Band Mainpoint, dem Daniel Küffer Quartett, Klaus Dingers la neu! Der türkisch-deutschen Band Tan und vielen anderen.

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 
Termin Veranstaltung Ort/Veranstalter
FR
29.03.19

20:00
   Accordion Affairs
Besetzung: Jörg Siebenhaar (akk/p) | Konstantin Wienstroer (kb) | Peter Baumgärtner (dr)
 


simultanes Spiel von Akkordeon und Piano: von Weltmusik über Eigenkompositionen bis hin zu Interpretationen des großen Akkordeonisten Richard Galliano.
Jazzkeller Hürth-Gleuel
Hürth


Veranstalter:
Jazzclub Hürth e.V.
DO
04.07.19

20:00
MercatorJazz

 
   Doppelkonzert Accordion Affairs + Talking Horns
Besetzung: Peter Baumgärtner (dr) | Jörg Siebenhaar (akk/p) | Konstantin Wienstroer (b) | Achim Fink (tuba) | Andreas Gilgenberg (sax) | Stephan Jochen Schulze (flh/trb)
 


Zwei Bands, zwei verschiedene Ideen inspiriert von Jazz, Weltmusik, von Lebenslust und Freude am Spiel.
Mercatorhalle im CityPalais
Duisburg

 

 

 



Instrumente:

Kontrabass

Bevorzugte Stile:

Bebop | Cool Jazz | Hardbop | West Coast Jazz | Latin Jazz | Jazz Blues | Chamber Jazz | Jazz Pop

NRW Formationen:

Lounge Affairs