Moritz Götzen | Mülheim a.d.R. 

1988 geboren in Essen | 2009 Vorstudium und Studium ArtEZ Hoogeschool voor de Kunsten Enschede bei Ruud Ouwehand und Wilton Jongmans | 2011-2015 Folkwang Universität der Künste Essen bei Robert Landfermann | 2015-2016 Studium an der Amsterdamse Hoogeschool voor de Kunsten Amsterdam bei Frans van der Hoeven und Ernst Glerum | Teilnahme Masterclasses bei Martin Wind, Karel Boehlee, Ben Street, Drew Gress, etc. | Stipendium für den „International Summer Workshop Siena 2014“

Auszeichnungen:

Stipendium für den „International Summer Workshop Siena 2014“
Hfm Saar Jazzpreis 2015 mit "Elements of Tomorrow"

Diskographie:

zahlreiche CD Produktionen, u.a. mit dem „Ulrich Beckerhoff Quartett“
Inventrio - Internal Momentum (2014)
Pottrait - Hirngespinst (2014)
Barbara Barth - This is (2015)
Jasslab de Cologne - Eins und eins (2015)
Der verkaterte Stiefel - Luftschlösser (2015)
Ulrich beckerhoff Quartett - Heroes (2015)

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 

 

 

 



Instrumente:

Kontrabass | E-Bass

Bevorzugte Stile:

Guitar Jazz | Bebop | West Coast Jazz | Gypsy Jazz | Fusion | Latin Jazz | Soul Jazz | Jazz Blues | Jazz Pop | Smooth Jazz | Nu Jazz | Free Jazz | Avantgarde | Improvisierte Musik

NRW Formationen:

JassLab de Cologne