Marc Brenken | Essen 

Marc Brenken (geb. 17.6.1973) wuchs in Schleswig-Holstein auf, begann mit acht Jahren Klavier zu spielen und entdeckte bald darauf seine Liebe zum Jazz und zur Improvisation. Von 1994 bis 1998 studierte an der Essener Folkwang-Universität der Künste und nahm daneben an Masterclasses von Fred Hersch, Kenny Werner, Marc Copland, Richie Beirach und John Taylor teil. Als Bandleader veröffentlichte er bisher vier Alben, auf denen zum Großteil seine eigenen Kompositionen zu hören sind. Als Sideman ist er u. a. an CD-Produktionen der Literaturkommision für Westfalen beteiligt (Lyrik & Jazz - Projekte der Reihe Live auf dem Kulturgut). Konzertreisen führten ihn u. a. nach Rumänien, Spanien, Norwegen, in den Libanon, die Niederlande und die Mongolei. Im Februar 2013 rief er die Konzertreihe "Jazz for the People" ins Leben, die wöchentlich im Essener Katakomben-Theater stattfindet.

Diskographie:

CD-Veröffentlichungen: "Eight Short Stories" (Marc Brenken - Christian Kappe Quartett) (2006) |

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 
Termin Veranstaltung Ort/Veranstalter
MI
23.01.19

20:00
Jazz for the People

 
   Special Guest: Melissa Muther - "No Title"
Besetzung: Melissa Muther (voc/git) | Marc Brenken (p) | Jean-Yves Braun (eb) | Hermann heidenreich (dr)
 


Melissa Muther überzeugt durch Musikalität, Charme und natürliche Ausstrahlung. Da kann das Konzert auch ohne Titel auskommen.
Katakomben Theater
Essen

DI
12.02.19

20:00
RJAZZ Oberhausen

 
   Alex Morsey & Marc Brenken: I'm Beginning to See the Light
Besetzung: Alexander Morsey (kb) | Marc Brenken (p)
 


Zum Winterende Songs zum Thema Licht, z. B. „Solar”, „Softly, as in a Morning Sunrise” oder „Sunny”, über die das Duo einleuchtend und von langsam bis „in Lichtgeschwindigkeit” improvisiert.
AKA 103
Oberhausen

DI
12.03.19

20:00
RJAZZ Oberhausen

 
   Daniela Rothenburg & Marc Brenken: Swing'n'Spring
Besetzung: Daniela Rothenburg (voc) | Marc Brenken (p)
 


Swing ist ihr Ding, und swingende Frühlingslieder erst recht: Daniela Rothenburg verzaubert ihr Publikum mit Charme, Musikalität und Spielfreude – stets mit dem Anspruch, das Publikum zu unterhalten.
AKA 103
Oberhausen

DI
09.04.19

20:00
RJAZZ Oberhausen

 
   Anke Jochmaring & Marc Brenken: Everything Happens to Me
Besetzung: Anke Jochmaring (voc) | Marc Brenken (p)
 


Alles kann mir, alles kann uns passieren – die Frage ist, wie wir drauf reagieren. Das Duo reizt die spontanen Gestaltungsmöglichkeiten des Jazz gerne voll aus.
AKA 103
Oberhausen

DI
14.05.19

20:00
RJAZZ Oberhausen

 
   Maika Küster & Marc Brenken: Grenzen verwischen
Besetzung: Maika Küster (voc) | Marc Brenken (p)
 


Jazz ist mitunter wild, brodelt und pulsiert. Manchmal lassen sich die Grenzen zu anderen Genres nur noch erahnen. Das Duo verwischt Grenzen bewusst, wahrt jedoch stets den Bezug zum Kern der Songs.
AKA 103
Oberhausen

 

 

 



Instrumente:

Piano | Melodica | Orgel

Bevorzugte Stile:

Vocal Jazz | Swing | Piano Jazz | Bebop | Hardbop | Soul Jazz | Jazz Blues | Chamber Jazz