Tara Bouman | Erftstadt 

Die holländische Klarinettistin Tara Bouman studierte in Amsterdam bei Piet Honingh, war Schülerin von Suzanne Stephens und Alain Damiens. Sie konzertiert(e) europaweit, in den USA sowie in Mexiko und Chile als Solistin und Kammermusikerin. Heute lebt sie in der Nähe von Köln. Tara Bouman kam über die klassische zur zeitgenössischen Musik und entdeckte schließlich in der Improvisation die Freude, auch ihre 'eigenen' Töne erklingen zu lassen. 2002 gründete sie mit dem Trompeter Markus Stockhausen das Duo Moving Sounds. Auch spielt sie im Duo mit Stephan Froleyks (Perkussion), sowie mit der 2009 entstandenen internationalen Gruppe Eternal Voyage . Musik und Text verbindet sie in Programmen, die sie mit der Erzählerin Regina Sommer und der Schauspielerin Christine Oesterlein gestaltet. Tara Bouman ist auch Iyengar-Yoga Lehrerin und gibt Kurse speziell für Musiker.

Diskographie:

Ihre CDs erscheinen im Aktivraum, Köln: Contemporary (2003), Thinking About (2004) vom Duo Moving Sounds, Symbiosis (2008) – Werke mit Streichorchester von Markus Stockhausen, und die Doppel-CD Symphonic Colours (2009), auf der das von Markus Stockhausen für Tara Bouman komponierte Werk Portrait for Tara mit Kammerorchester veröffentlicht wurde. Das Album "Dream" der Gruppe Eternal Voyage, ist im Sommer 2010 bei ECM erschienen.

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 

 

 

 



Instrumente:

Klarinette | Bassklarinette

Bevorzugte Stile:

Improvisierte Musik

NRW Formationen:

Moving Sounds