Matthias Akeo Nowak | Köln 

geboren in Berlin, studierte Orchestermusik und Jazz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim und am Queens College, New York. Als Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und der Jungen Österreichischen Philharmonie wirkte er schon früh an zahlreichen Konzerten im In- und Ausland mit. Die Vorliebe zu Jazz und Improvisierter Musik lernte er als Bassist bei Gunter Hampels „Next Generation“ kennen. Er nahm an Masterclasses bei Charlie Haden, Drew Gress und Eric Harland teil und wurde 2008 mit einem Jahresstipendium des DAAD ausgezeichnet, welches ihm ermöglichte, seine Studien 2008-2009 in New York zu vertiefen. Matthias lebt zur Zeit in Köln, ist aktiver Teil der dortigen Jazzszene.

Zusammenarbeit mit:

Daniel Daemen, Eva Mayerhofer, Angelika Niescier, Gunter Hampel, Johannes Repka, Seal

Diskographie:

KOI Trio “LIGHT BLUE” | Float Music | 2014
KOI Trio | personality records | 2012

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 

 

 

 



Instrumente:

Kontrabass

Bevorzugte Stile:

Swing | Bebop | Cool Jazz | West Coast Jazz | Chamber Jazz | Avantgarde