Julia Wendel | Essen 

Ein vielseitiges musikalisches Leben, das in Freiberg begann und sich die längste Zeit in Berlin regte. Ballett, Jugendtheater, Schauspiel, Chorgesang bei der “Berliner Singakademie” inclusive Konzerte in der Berliner Philharmonie und einer Brasilientour. Es folgten zunehmend Solokonzerte mit Chanson und Song, sowie Front-und Backgroundgesang in Tanz- und Jazzbands. Höhepunkt unter anderem “Die platzenden Elfen”; Jazz-Avantgarde-Band und Preisträger der Jazzstiftung NRW. Ihr Studium an der Folkwang-Universität Essen beinhaltete zahlreiche Kompositionen, Konzerte und Workshops mit internationalen Jazzgrößen. Auch wiederum Choreo und Schauspiel ließ sie in Bühnenprojekten (Tanz, Physical Theatre) der Folkwang einfließen.

Auszeichnungen:

Preisträger der Jazzstiftung NRW
2.Preis Chorslam Westfalen-Slam Lippstadt
Bronze-Diplom Vokal Total Graz
u.v.m.

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 
Termin Veranstaltung Ort/Veranstalter
MI
05.12.18

20:00
Tatort Jazz

 
   Chorspezial mit Add One
Besetzung: Imke Johanne Spöring (voc) | Julia Wendel (voc) | Matthias Ortmann (voc)
 


Jazz, eigenes
Bahnhof Langendreer
Bochum

 

 

 



Instrumente:

Gesang

Bevorzugte Stile:

Guitar Jazz | Piano Jazz | Bebop | Cool Jazz | Hardbop | West Coast Jazz | Gypsy Jazz | Fusion | Jazz Blues | Chamber Jazz | Smooth Jazz | Nu Jazz | Free Jazz | Avantgarde

NRW Formationen:

add one