Wolfgang Engstfeld | Düsseldorf 

Wolfgang Engstfeld, geb. 1950 in Düsseldorf, entdeckt mit 14 Jahren das Saxophon. Nach ersten Erfahrungen in lokalen Bands studierte er Musik in Graz und Düsseldorf. Anfang der 70er Jahre gründete er „Jazztrack“ zusammen mit Uli Beckerhoff, Sigi Busch und Heinrich Hock, mit der er vier LPs einspielte. Weitere Stationen waren ab 1978 die Gruppe „Changes“ (zwei LPs) sowie das international besetzte „Wolfgang Engstfeld-Michel Herr Quartett“ mit Leroy Lowe und Palle Danielsson bzw. Isla Eckinger/Detlev Beier( zwei LPs). Anfang der 80er Jahre entstand das Trio „Engstfeld/Plümer/Weiss“, das Tourneen unter anderem mit Terumasa Hino (1987) und Randy Brecker (1989, 1990) unternahm (3 LPs). Seit 1988 besteht das „Engstfeld/Weiss-Quartett“. Neben seiner Dozententätigkeit bei verschiedenen Jazzkursen war er Lehrbeauftragter an den Musikhochschulen Hamburg, Aachen und Duisburg und ist seit 1992 Professor an der Musikhochschule Köln im Hauptfach Saxophon.

Zusammenarbeit mit:

Terumasa Hino, Randy Brecker, John Scofield, Chet Baker, Andrew White, Wolfgang Dauner, Volker Kriegel, Manfred Schoof, Albert Mangelsdorff, Reiner Brüninghaus, Jon Christensen, Palle Danielsson, Michel Herr, Leroy Lowe, Isla Eckinger, Uli Beckerhoff, Charlie Mariano, Sigi Busch, Eberhard Weber, Christoph Spendel, Peter Weiss, Ed Kröger, Bob Degen, Detlev Beier, Gunnar Plümer, Wolfgang Ekholt, Michael Kersting, Thomas Stabenow, Klaus Weiss, Heinrich Hock, Bruno Castellucci, u.v.a.

Auszeichnungen:

1973 den Förderpreis für Musik der Stadt Düsseldorf | Preise bei Festivals in Roermond und San Sebastian

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 
Termin Veranstaltung Ort/Veranstalter
SO
25.02.18

20:00
Original & Fälschung?

 
   Engstfeld/Weiss-Quartett
Besetzung: Luiza Fatyol (voc) | Yvonne Gesler (p) | Hendrik Soll (dr) | Wolfgang Engstfeld (sax) | Peter Weiss (dr) | Dr. Wolfram Goertz ()
 


Im bewährten Format „Original & Fälschung?“ trifft die Welt der Klassik auf die des Jazz.
Robert Schumann Saal
Düsseldorf


Veranstalter:
Stiftung Museum Kunstpalast

 

 

 



Instrumente:

Saxophon

Bevorzugte Stile:

Swing | Bebop | Cool Jazz | West Coast Jazz | Chamber Jazz | Avantgarde | Improvisierte Musik

NRW Formationen:

Engstfeld/Weiss-Quartett