ZOOM
Quartett

Das kompositorische Konzept der Formation ZOOM verweist im Kern auf die Klangverschmelzung von vier Instrumenten. Neben minimalistischen Melodiepattern sind Elemente von modern Jazz, artverwandten Stilen und beinahe sphärischen Melodien charakteristisch. Diese steigern sich im spannungsgeladenen Aufbau zu einem kraftvollen und komplexen Klangkonstrukt. Vier international renommierte Jazz-Instrumentalisten treten in solistischen Momenten zeitweise in den Vordergrund, verlieren dabei aber nie die Anbindung zum Gesamtklang.

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 

 

 




Instrumente:

Bevorzugte Stile:

Guitar Jazz, Bebop, Latin Jazz, Acid Jazz,

Musiker:

Sebastian Räther ( kb ) Stephan A. Mattner ( sax ) Philipp van Endert ( git ) Jo Beyer ( dr )