nighthawks
Quintett

Die beiden Kernmitglieder Dal Martino und Reiner Winterschladen lernen sich bei dem Gründungskonzert der Formation Trance Groove kennen. Ihr Zusammenspiel verdichtet sich 2004 für den Film Samantha. Aus Teilen der Filmmusik entsteht 1998 das Album Citizen Wayne. Das stereo magazin zeichnet sie als „Fusion CD des Jahres 1998“ aus. 2001 veröffentlicht die Band das bisher erfolgreichste Album Metro Bar und erreichte im selben Jahr auf Anhieb Platz 3 der Deutschen Jazzcharts. 2004 folgt das Album As the Sun Sets. Von nun an ist die Band auch live auf Tour zu erleben. 2007 veröffentlichten sie ihr viertes Album (4). Dieses klingt weitaus experimentierfreudiger und grenzt sich von den vorherigen Produktionen ab. Das 6. Album Today (2010) orientiert sich wieder an den Anfängen der Band. 2011 spielten sie auf der Hauptbühne des Hamburger Festivals Elbjazz. Der Audio- und Bildmitschnitt dieses Konzerts erschien 2012. 3 Alben erhielten einen German Jazz Award in Gold.

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 

 

 




Instrumente:

Bevorzugte Stile:

Fusion, Jazz Pop, Nu Jazz,

Musiker:

Thomas Alkier (nicht NRW) ( dr ) Rainer Winterschladen (nicht NRW) ( tp ) Dal Martino ( eb ) Jürgen Dahmen ( keyb ) Markus Wienstroer ( git )